1/1

Wahrheiten

Weil Helga ja für drei Monate außer Gefecht gesetzt ist, springt Sabine für sie als Bertrams Haushälterin ein. | Bild: ARD/ORF/MR Film/Hubert Mican

Weil Helga ja für drei Monate außer Gefecht gesetzt ist, springt Sabine für sie als Bertrams Haushälterin ein.

Schnell wird klar: Sie hat mehr im Sinn als nur ein Dienstverhältnis zu Bertram.

Ein paar bewusst gesetzte Reize, ein netter Witz und ein hinreißendes Lächeln: Schon hat Sabine ihr Ziel erreicht und die beiden kommen sich näher. Noch rechnen Sabine und Bertram nicht damit, wie schnell Helga den beiden auf die Schliche kommt.

In Sachen Nordautobahn und den heimlichen Geschäften der Männer kündigt sich eine Wendung an: Langsam wittern die Frauen worum es bei den Immobiliendeals ihrer Männer geht und beginnen ihre eigenen Fäden zu spinnen.