SENDETERMIN Sa, 01.09.18 | 20:15 Uhr | Das Erste

Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell

Kai Pflaume, Philipp Fersch und Elton.
Kai Pflaume, Philipp Fersch und Elton. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Gäste: Ralf Moeller, Christian Wolff, Marco Hösel, Elton, Carmen Nebel, Robert Maaser, Rainhard Fendrich, Aylin Tezel und Jan Josef Liefers

"Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" mit Kai Pflaume und seinen prominenten Gästen Ralf Moeller, Christian Wolff, Marco Hösel, Elton, Carmen Nebel, Robert Maaser, Rainhard Fendrich, Aylin Tezel und Jan Josef Liefers.

Mit einem Mega-Aufgebot an kleinen und großen Stars meldet sich Kai Pflaume am 1. September aus der Sommerpause zurück:

Das Reifensprung-Duell: Rona gegen Ralf Moeller 

Rona Schreier beim Reifensprung-Duell.
Rona beim Reifensprung-Duell. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Das die Ferien und die Zeit des Faulenzen nun endgültig vorbei sind, bekommt gleich zu Beginn der Show Ralf Moeller zu spüren. Der Schauspieler und ehemalige Mr. Universum tritt gegen die zehnjährige Rona an. Im "Reifensprung-Duell" werden nur "vollständige Grätschsprünge mit beiden Füßen" auf einem hohen Traktorreifen gezählt. Wem geht dabei schneller die Puste aus?

Das Holz-Duell: Anna gegen Christian Wolff 

Holz-Duell. Anna Breitenecker, Kai Pflaume und Christian Wolff.
Holz-Duell: Anna mit Kai Pflaume und Christian Wolff. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Die kleine Anna, Tochter eines Tischlermeisters, hat eine ganz besondere Begabung: Sie kann Baumarten nur anhand des Holzgeruches erkennen. Wer anderes als der bekannteste Förster des Deutschen Fernsehens, Christian Wolff, wäre besser geeignet, diese Herausforderung anzunehmen?

Das Gabelstapler-Duell: Philipp gegen Elton 

Der kleine Philipp Fersch beim Gabelstabler-Duell.
Philipp in Aktion beim Gabelstabler-Duell. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Er ist erst fünf Jahre alt, fährt aber schon wie ein Profi Gabelstapler. Philipp kann zum Beispiel Paletten stapeln. Auf dem Firmengelände seines Vaters ist das für ihn die kleinste Übung. Mit dem Gabelstapler jedoch einen Turm aus Gläsern aufzubauen, ist schon eine ganz andere Herausforderung. Gegen Philipp wird Elton antreten – der ehrgeizige Teamkapitän von "Wer weiss denn sowas?". Wer stapelt den höchsten gläsernen Turm?

Das Fahrradtreppe-Duell: Emil gegen Weltmeister Marco Hösel 

Emil Wedekind beim Fahrradtreppen-Duell.
Emil beim Fahrradtreppen-Duell. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Im Fahrradtreppe-Duell stehen Balance, Kraft und Können im Vordergrund. Emil, 14, ist sich sicher, dass keiner schneller eine steile Treppe auf dem Hinterrad eines Trialbikes hinauf springt, als er. Was er nicht ahnen konnte, kein Geringerer als der mehrfache Trial-Weltmeister Marco Hösel stellt sich dem Duell mit dem Schüler.

Das Balladen-Duell: Ferdinand gegen Aylin Tezel 

Beim Gedichte-Duell traten Ferdinand List (links) und Aylin Tezel (mitte) gegeneinander an. Kai Pflaume (rechts) passt genau auf.
Beim Balladen-Duell trat Ferdinand gegen Aylin Tezel an.  | Bild: NDR / Thorsten Jander

Bei Ferdinands Balladen-Duell ist Gedächtnisleistung gefragt. Er behauptet, anhand von nur drei zusammenhängenden Worten mehr Werke und deren Dichter benennen zu können, als die Literatur begeisterte Schauspielerin Aylin Tezel. Für die textsichere "Tatort"-Kommissarin eine echte Herausforderung, denn der zehnjährige Ferdinand liebt das Spiel mit der Sprache und hat auch schon eigene Gedichte verfasst.

Das Cyr-Wheel-Duell: Greta gegen Robert Maaser 

Greta Kull während des Cyr-Wheel-Duells.
Greta während des Cyr-Wheel-Duells. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Die elfjährige Greta fordert zu einer sportlichen Höchstleistung heraus. Sie tritt gegen den Rhönrad-Weltmeister Robert Maaser im Cyr-Wheel-Duell an. Anders als beim Rhönrad besteht das Cyr-Wheel nur aus einem Reifen. Das macht es nicht einfacher, aber schneller! In einer Minute müssen beide Sportler den Schwindel besiegen und so viele Umdrehungen schaffen, wie es ihr Können erlaubt.

Das Plattencover-Duell: Yael gegen Rainhard Fendrich 

Plattencover-Duell. Yael Barda, Kai Pflaume und Rainhard Fendrich.
Yael und Rainhard Fendrich im Plattencover-Duell. | Bild: NDR / Thorsten Jander

"Es lebe der Sport" spielt zwar auch im Leben von Rainhard Fendrich eine entscheidende Rolle, aber in seinem Duell gegen Yael ist einzig sein Wissen über Schallplatten gefragt – genauer gesagt über Schallplattencover. Der vielfach ausgezeichnete Musiker muss anhand eines kleinen Bildausschnitts mehr Schallplatten erkennen, Titel und Künstler richtig benennen, als seine 11j-ährige Herausforderin. Eine schwierige Aufgabe, denn Yaels Vater ist Besitzer eines Plattenladens in München und sie ist inmitten von Schallplatten aufgewachsen.

Das Kreidegeräusch-Duell: Jarik gegen Carmen Nebel 

Carmen Nebel (2.) steht während des Kreidegeräusche-Duells gegen Jarik Foth (4.) mit Kai Pflaume (3.) an der Tafel.
Carmen Nebel und Jarik an der Tafel. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Jarik (14) ist ein wahres Multitalent. Mit elf Jahren gewann er die deutsche Meisterschaft im Kampfsport Mudo Kwan, 2017 wurde er zum besten Vorleser Deutschlands gewählt. Zu "Klein gegen Groß“ kommt Jarik aber mit einem ganz speziellen Talent: Er kann Buchstaben am kratzenden Kreidegeräusch auf einer Schultafel erkennen. Gegen ihn tritt eine ehemalige Lehrerin mit einem ausgesprochen feinen Gehör an. Moderatorin Carmen Nebel hat schon berufsbedingt ein Gespür für den richtigen Ton. Wer hat das bessere Gehör und entschlüsselt die meisten mit Kreide auf eine Tafel geschriebene Worte nur am Geräusch?

Das Burpee-Duell: Levi gegen Jan Josef Liefers 

Kai Pflaume, Levi Finn Kerk und Jan Josef Liefers.
Kai Pflaume, Levi und Jan Josef Liefers. | Bild: NDR / Thorsten Jander

Eine Kombination aus Kniebeuge, Liegestütz und Strecksprung wird als "Burpee" bezeichnet. Levi ist ein talentierter Turner und beherrscht Burpees bestens. Der Achtjährige fordert Schauspieler Jan Josef Liefers heraus und ist überzeugt, mehr Burpees absolvieren zu können, als der sportliche Frontmann der Band Radio Doria. Die besondere Herausforderung beim Burpee-Duell: Beim Strecksprung müssen die beiden zusätzlich über eine schwingende Schaukel springen.

Ob sich die Kleinen gegen die Großen in den Duellen durchsetzen, erfährt man bei "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" am 1. September um 20:15 Uhr im Ersten.

Andere Sendungen

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.