Julia Dahmen kommt als Leonora Lopez an den "Fürstenhof"

Raubkatze mit sanften Zügen

Sturm der Liebe Julia Dahmen als Leonora Lopez
Julia Dahmen spielt die intrigante Leonora Lopez.

Ihr zartes Äußeres täuscht: Die rassige Südamerikanerin Leonora Lopez weiß, wie sie ihre weiblichen Reize geschickt einsetzen kann, um ihre Ziele zu erreichen. Patrizia Dietrich (Nadine Warmuth) macht sie daher zu ihrer Komplizin im Kampf gegen Friedrich Stahl (Dietrich Adam), den Hoteldirektor des Fünf-Sterne-Hotels "Fürstenhof".

Rund vier Wochen lang ist Julia Dahmen ab Folge 2154 (voraussichtlicher Sendetermin: 29. Januar 2015) in der Rolle der Leonora Lopez zu sehen.

Über Julia Dahmen

Nachdem sie 1994 ihre erste durchgehende Hauptrolle in der Serie "Alle meine Töchter" übernommen hatte, war Julia Dahmen in diversen TV-Produktionen wie "Gegen den Wind", "Das Traumschiff" oder "Derrick" zu sehen. Einem breiten Publikum wurde die Schauspielerin als Constanze Riemer in der ARD-Vorabendserie "Marienhof" bekannt. Über ihre Rolle sagt sie:

»Auch in "Sturm der Liebe" ist meine Rolle erst einmal auf der dunklen Seite der Macht. Doch Leonora zeigt plötzlich auch eine ganz andere Facette ihres Charakters.«

Zur Geschichte

Sturm der Liebe Folge 2154 29.01.2015: Leonora Lopez und Patrizia
Leonora Lopez arbeitet im Münchener Konsulat von San Cortez.

Da die intrigante Patrizia Dietrich über Leonoras zwielichtige Vergangenheit Bescheid weiß, muss sich Leonora notgedrungen ihrem Willen beugen und mit ihr zusammenarbeiten. Doch dann ergibt sich für sie die Möglichkeit, Patrizia das Handwerk zu legen ...

Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.