SENDETERMIN Mo, 11.09.17 | 20:15 Uhr | Das Erste

Wahlarena – mit Angela Merkel

Folge 1

PlayKanzlerin Merkel in der Sendung "Wahlarena"
Wahlarena - mit Angela Merkel

Bürgerinnen und Bürger im direkten Dialog mit den Spitzenkandidaten – das ist der besondere Reiz der "Wahlarena". Kurz vor der Bundestagswahl haben rund 150 Wahlberechtigte die Chance, den Spitzenkandidaten von CDU und SPD ihre Fragen zu stellen. Bereits zum vierten Mal lädt Das Erste anlässlich einer Bundestagswahl zur "Wahlarena" ein.

Die Kandidaten

Am 11. September stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Fragen des Publikums. Für sie ist es bereits die vierte "Wahlarena" in einem Bundestagswahlkampf. Eine Woche später steht ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD) Rede und Antwort. Für ihn ist es die zweite "Wahlarena" nach 2014 im Europa-Wahlkampf. Das Erste sendet live aus der "Kulturwerft" in Lübeck.

Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD)
Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD)

Das Format

Die 150 Wahlberechtigten können die Kandidaten unverblümt und direkt mit den Themen konfrontieren, die sie in ihrem Alltag betreffen und auf die sie Antworten fordern. Das Publikum entspricht dabei einem Querschnitt der Bevölkerung. Es moderieren Sonia Seymour Mikich (WDR) und Andreas Cichowicz (NDR). Das Townhall-Format nach US-amerikanischem Vorbild läuft bereits seit 2005 bei Bundestags- und Landtagswahlen sowie vor der Europawahl erfolgreich im Ersten.

Moderation: Sonia Seymour Mikich und Andreas Cichowicz

10 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.