SENDETERMIN So., 10.01.21 | 21:45 Uhr | Das Erste

Anne Will

PlayAnne Will und ihre Gäste im Studio.
Wenig Impfstoff, hoch ansteckende Virus-Mutationen – mühsamer Start ins neue Jahr | Video verfügbar bis 10.01.2022 | Bild: NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs

Thema: Wenig Impfstoff, hoch ansteckende Virus-Mutationen – mühsamer Start ins neue Jahr

Zu wenig, zu schleppend – der Corona-Impfstart in Deutschland steht in der Kritik. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn weist die Vorwürfe zurück und verteidigt sein Vorgehen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nun einen Kabinettsausschuss gebildet, um den Impfprozess zu beschleunigen. Unterdessen hat die Zahl der gemeldeten Todesfälle einen neuen Höchstwert erreicht. Zugleich wächst die Sorge vor Coronavirus-Mutationen wie jenen, die zuerst in Großbritannien oder Südafrika nachgewiesen wurden. Haben die Bundesregierung und die EU beim Impfstart versagt? Was bedeuten die Mutationen für den Pandemieverlauf und die Impfungen?

Zu Gast bei Anne Will:

Reiner Haseloff (CDU, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt)

Manuela Schwesig (SPD, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern)

Frank Ulrich Montgomery (Vorstandsvorsitzender des Weltärztebundes)

Melanie Brinkmann (Professorin für Virologie am Institut für Genetik an der Technischen Universität in Braunschweig)

Martin Knobbe (Leiter des „Spiegel“-Hauptstadtbüros)

Sendetermin

So., 10.01.21 | 21:45 Uhr
Das Erste

Produktion

Saarländischer Rundfunk
Norddeutscher Rundfunk
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Radio Bremen
Mitteldeutscher Rundfunk
Hessischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Westdeutscher Rundfunk
Südwestrundfunk
für
DasErste