SENDETERMIN Mo, 03.06.19 | 21:00 Uhr | Das Erste

Beispiel Pflege: Was schafft die GroKo noch?

PlayDrei Minister, ein Problem: Was muss sich bei der Pflege ändern?
Beispiel Pflege: Was schafft die Groko noch? | Video verfügbar bis 03.06.2020 | Bild: Mauritius / André Pohlmann

Die Gäste u. a.:

Franziska Giffey (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Hubertus Heil (SPD, Bundesminister für Arbeit und Soziales)

Jens Spahn (CDU, Bundesgesundheitsminister)

Gottlob Schober (Chef vom Dienst von „Report Mainz“ (SWR/ARD) - Schwerpunktthema Altenpflege)

Silke Behrendt-Stannies (Altenpflegerin)

Bernd Meurer (Präsident des bpa - Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste; Betreiber dreier Pflegeheime in Bayern und Rheinland-Pfalz)

Clarissa Gehring (Altenpflege-Schülerin)

Der Pflege-Beruf soll attraktiver werden. Das hat sich die Bundesregierung vorgenommen. Ist die Initiative dazu eher Show oder echte Hilfe? Franziska Giffey, Jens Spahn und Hubertus Heil diskutieren im Studio mit Pflegenden, Heimbetreibern, Betroffenen.

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Sendetermin

Mo, 03.06.19 | 21:00 Uhr
Das Erste

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Westdeutscher Rundfunk
Radio Bremen
Norddeutscher Rundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Hessischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Saarländischer Rundfunk
für
DasErste