SENDETERMIN So, 31.03.13 | 10:10 Uhr

Messe auf dem Petersplatz und Segen "Urbi et Orbi"

Messe auf dem Petersplatz mit Papst Franziskus und Segen "Urbi et Orbi"

Blick auf den Petersplatz mit dem Petersdom (hinten) bei einer Messe
Blick auf den Petersplatz | Bild: dpa

Zusammen mit der Kirche von Rom und Pilgern aus aller Welt feiert Papst Franziskus das Osterfest. Es ist das erste Osterfest des neuen Papstes aus Argentinien als Oberhaupt der katholischen Kirche. Viele sind gespannt, wie er es gestaltet. Denn alle bisherigen Auftritte des ersten Jesuiten auf dem Stuhl Petri waren unprätentiös, von Bescheidenheit und Spontaneität geprägt.

Nach dem Gottesdienst auf dem festlich geschmückten Petersplatz spendet er von der Benediktionsloggia der Peterskirche den feierlichen Segen "Urbi et Orbi".

Ostern, das Fest der Auferstehung Jesu Christi, ist der höchste Feiertag der Christen. Es wird traditionell am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond gefeiert. Der Apostolische Segen "Urbi et Orbi" wird nur an Ostern, Weihnachten und direkt nach dem ersten öffentlichen Auftritt eines neugewählten Papstes erteilt.

Papst Franziskus
Papst Franziskus | Bild: dpa

Das war am 13. März, als Papst Franziskus nach seiner Wahl mit einer Überraschung aufwartete und bei seiner ersten kurzen Ansprache auf der Benediktionsloggia die Menschen auf dem Petersplatz um einen Gefallen bat: "Bevor der Bischof das Volk segnet, bitte ich euch, den Herrn anzurufen, dass er mich segne: Das Gebet des Volkes, das um den Segen für seinen Bischof bittet."

Kommentar: Monsignore Erwin Albrech und Andrea Kammhuber

Andere Sendungen

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.