Live-Übertragung von drei Formel-E-Rennen im Ersten und im ZDF

Öffentlich-rechtliche Sender schließen Vereinbarung mit Discovery für 2018/19

Jean-Eric Vergne (FRA) im Renault bei der Formel E
Jean-Eric Vergne (FRA) im Renault bei der Formel E | Bild: imago

ARD und ZDF berichten live von der 5. Formel-E-Saison, die am kommenden Samstag (15.12.2018) in Saudi-Arabien beginnt. SportA, die gemeinsame Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, konnte sich mit dem Rechtehalter Discovery über eine entsprechende Vereinbarung verständigen. Diese beinhaltet neben den Live-Übertragungsrechten auch umfassende Highlight-Rechte für alle medialen Verbreitungswege. Die Live-Übertragung von mindestens drei Rennen ist in den Hauptprogrammen von ARD und ZDF geplant. Zu den übrigen Läufen der Saison wird es Livestream-Angebote auf sportschau.de und auf zdf.sport.de geben.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky:

»Die Formel E ist für uns ein sehr spannendes Produkt: modern, innovativ, zukunftsorientiert. Deshalb sind einige europäische Rennen in dieser Motorsport-Serie eine große Bereicherung für unsere Sport-Übertragungen im kommenden Jahr.«

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann:

»Mit Live-Sendungen im Hauptprogramm und Livestream-Angeboten im Internet bieten wir ein Gesamtkonzept, das sowohl für die Zuschauer im linearen Fernsehen als auch für die Online-Nutzer attraktiv ist.«

Die Formel-E-Saison 2018/19 bei ARD und ZDF

15. Dezember 2018, Formel E in Riad/Livestream ZDF

12. Januar 2019, Formel E in Marrakesch/Livestream ZDF

26. Januar 2019, Formel E in Santiago de Chile/Livestream ZDF

16. Februar 2019, Formel E in Mexiko City/Livestream ZDF

10. März 2019, Formel E in Hong Kong/Livestream ARD

23. März 2019, Formel E in Sanya/Livestream ARD

13. April 2019, Formel E in Rom/ZDF live

27. April 2019, Formel E in Paris/Livestream ZDF

11. Mai 2019, Formel E in Monte Carlo/Das Erste live

25. Mai 2019, Formel E in Berlin/Das Erste live

22. Juni 2019, Formel E in Bern/Livestream ARD oder ZDF

13./14. Juli 2019, Formel E in New York/Livestream ZDF

Sprungmarken zur Textstelle

Sportschau