Von Adelboden bis Zao: 230 Stunden Wintersport live in der Sportschau

16 Wintersportarten, acht Wochenenden, 230 Stunden

Am Wochenende vom 24. bis 26. November 2017 beginnt wieder die Schnee- und Eiszeit mit packenden Wintersport-Übertragungen im Ersten. Den Auftakt machen u.a. der Weltcup in der Nordischen Kombination und im Langlauf in Kuusamo (Finnland), der Bob-Weltcup in Whistler (Kanada), der Eiskunstlauf-Grand Prix in Lake Placid (USA) sowie der Rodel-Weltcup in Winterberg und das Biathlon-Opening in Östersund. Acht Wochenenden sind es in dieser Saison, an denen Das Erste zwischen Adelboden und Zao in insgesamt rund 230 Programmstunden live und in umfangreichen Zusammenfassungen in der Sportschau von den Weltcups und Weltmeisterschaften in rund 16 verschiedenen Wintersportarten berichtet. Hinzu kommt das Highlight, die Olympischen Winterspiele vom 8. bis 25. Februar 2018 in Pyeongchang (Südkorea).

Olympische Spiele, Weltcups, Weltmeisterschaften

Die Höhepunkte der Wintersport-Übertragungen 2017/18 abseits der Olympischen Spiele sind das Biathlon-Opening in Östersund (Norwegen), die Weltcups in Hochfilzen (Österreich), Antholz (Italien), Oslo (Norwegen) sowie insbesondere das Heimspiel im thüringischen Oberhof.

Die ARD-Expertinnen und Experten für den Wintersport

Magdalena Neuner und Michael Antwerpes
Magdalena Neuner und Michael Antwerpes  | Bild: ARD/rbb / Jana Paßkönig

Mit von der Partie sind wieder die ARD-Expertinnen Magdalena Neuner und Kati Wilhelm an der Seite von Moderator Michael Antwerpes. Es wird spannend sein zu verfolgen, wie die Überfliegerin der vergangenen Saison, Laura Dahlmeier, in den Winter startet. Auch die Skisprung-Wettbewerbe, u.a. mit der Skiflug-WM im bayerischen Oberstdorf und der Vierschanzentournee, gehören zu den Saison-Highlights. ARD-Experte Dieter Thoma moderiert gemeinsam mit Matthias Opdenhövel die Übertragungen aus Oberstdorf und Bischofshofen (Österreich) im Ersten. Nach der Verletzung von Severin Freund ist Andreas Wellinger der Top-Favorit aus dem deutschen Team für den Weltcup und die Vierschanzentournee.

Einen perfekten Auftakt in die Wintersport-Saison hatte bereits das deutsche Alpin-Team: Viktoria Rebensburg gewann überraschend den Riesenslalom in Sölden (Österreich). Felix Neureuther siegte beim ersten Slalom der jungen Saison in Levi (Finnland). Bis zum Ende des Winters überträgt Das Erste weitere 37 Weltcup-Rennen, darunter das Finale im schwedischen Are. Die dreifache Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch begleitet als Expertin an der Seite von Julia Scharf und Markus Othmer die Entscheidungen im Ersten. Auch Langlauf-Experte Peter Schlickenrieder ist in diesem Winter wieder mit von der Partie; er steht Moderatorin Julia Büchler mit viel Fachwissen zur Seite.

Mehr als Fernsehen: Die Sportschau in den digitalen Medien

Begleitet werden die Übertragungen im Ersten von einem umfangreichen Info-Angebot im ARD Text, mit Live-Streams, Live-Ticker, aktuellen Meldungen, Ergebnissen und Hintergründigem bei sportschau.de. Das komplette Wintersport-Paket ist  auf der Sportschau-App zu finden. In den sozialen Medien kann diskutiert und mitgespielt werden.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.