SENDETERMIN Do., 28.10.21 | 22:50 Uhr | Das Erste

extra 3

Moderator Christian Ehring
Moderator Christian Ehring | Bild: NDR / Morris Mac Matzen

Mein Nachbar mit der großen Schnauze – Niemand will neben der AfD sitzen

Der neue Bundestag hat seine Arbeit aufgenommen. Diese Woche war die erste, die konstituierende Sitzung. Diskussionen gibt es noch wegen der Sitzordnung. Denn die FDP möchte nicht mehr neben der AfD sitzen. Sie drückt wohl der FDP am laufenden Band widerliche Sprüche rein. Vor allem gegenüber den weiblichen Abgeordneten. Und deshalb will die FDP, dass lieber die CDU neben der AfD sitzen soll. Klar, die trifft das nicht so hart. Die haben ja kaum weibliche Abgeordnete. Die CDU will aber auch nicht neben der AfD sitzen. Sie könnte aber von der neuen Bundestagsmehrheit überstimmt werden. Einer muss nun mal neben der AfD sitzen. Vielleicht gibt es ja eine Lösung für das Problem. Eine Möglichkeit wäre eine Lärmschutzwand. Oder wie man es korrekt nennen würde: Einen "Antifaschistischen Schutzwall".

Weitere Themen der Sendung:

  • Pimmelgate in Hamburg: Innensenator Grote beweist wenig Größe
  • Brexit-Chaos: Niemand will mehr auf die Insel
  • Polen: Justiz-Umbau führt zu Konflikt mit der EU
  • Joshua Kimmich und die Angst vor der Corona-Impfung
  • Leben auf dem Land: Die verklärte Idylle
  • und vieles mehr
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Do., 28.10.21 | 22:50 Uhr
Das Erste

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
für
DasErste