SENDETERMIN Do., 16.12.21 | 22:50 Uhr | Das Erste

extra 3: Jahresrückblick 2021

Moderator Christian Ehring
Moderator Christian Ehring | Bild: NDR / Morris Mac Matzen

In der letzten Sendung des Jahres blicken wir zurück auf 2021 – das verdammt noch mal beste Jahr ever. Erinnern Sie sich noch, wie wir nach 2020 gesagt haben: es kann nur besser werden? 2021 wird rocken, das Jahr wird schnafte, laser, knorke, supergeil? Und genau so ist es gekommen. Das Jahr war spitze. Größter Gewinner: Das Corona-Virus. Schon im vergangenen Jahr hat das Corona-Virus auf der einen Seite gegen die Corona-Politik von Bund und Ländern auf der anderen Seite gekämpft. Der Kampf ging dieses Jahr weiter. Und das Virus hat schon wieder gewonnen. Weil es etwas kann, was die deutsche Politik nie hingekriegt hat: Es kann sich weiterentwickeln.

Themen der Sendung:

  • 2021 – das verdammt nochmal beste Jahr ever
  • Homeoffice: weniger Hose, mehr digitale Probleme
  • Missbrauch in der Katholischen Kirche: Aufklärung verschlafen
  • Die Radikalisierung der Querdenker
  • Ukraine-Konflikt: Putins Spiel mit dem Feuer
  • und vieles mehr
1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Do., 16.12.21 | 22:50 Uhr
Das Erste

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
für
DasErste