SENDETERMIN Do., 14.10.21 | 23:35 Uhr | Das Erste

Inas Nacht

Folge 12

PlayMarcel Reif und Caro Daur sind zu Gast bei Inas Nacht.
Inas Nacht mit Marcel Reif und Caro Daur | Video verfügbar bis 14.10.2022 | Bild: NDR/ Morris Mac Matzen Foto: Morris Mac Matzen

Gäste: Marcel Reif, Caro Daur, Tocotronic, Aidan Martin

Late-Night-Show mit der Entertainerin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller nach Müllerin Art: Talk, Comedy und viel, viel Musik in der Hamburger Kneipe "Zum Schellfischposten".

An diesem Abend begrüßt Ina Müller zunächst den Sportkommentator Marcel Reif, mit dem Ina Müller über seine Biografie sowie die Veränderungen in der Sportberichterstattung und im Spitzenfußball spricht.

Zum Gespräch hinzu kommt die Mode- und Style-Expertin Caro Daur, die von ihren Erlebnissen auf weltweiten Mode-Events und ihrem Erfolg in den sozialen Netzwerken erzählt.

Musikgast ist die Band "Tocotronic", die einen Song ihres bald erscheinenden Albums exklusiv vorstellen. Eine Premiere ist auch der Auftritt des britischen Ausnahmesängers Aidan Martin, der erstmals in Deutschland auftritt.

Coronabedingt wird unter freiem Himmel vor der Kneipe musiziert - und nur wenige Personen bestreiten das Publikum. Sie dürfen mit den Bierdeckelfragen ein bisschen mithelfen.

Auch ein Teil der Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die "Tampentrekker" ist wieder mit dabei und sorgt im Außenbereich für musikalische Intermezzi. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt oder verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch!

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.