SENDETERMIN Do, 14.06.18 | 23:30 Uhr | Das Erste

"Wie soll ich sagen ...?" (2)

Mit subtilen Pointen und scharfsinniger Rhetorik befeuert Wortakrobat Jürgen von der Lippe die Lachmuskeln seiner Fans – und das seit mehr als 40 Jahren.
Mit subtilen Pointen und scharfsinniger Rhetorik befeuert Wortakrobat Jürgen von der Lippe die Lachmuskeln seiner Fans – und das seit mehr als 40 Jahren. | Bild: WDR

Jürgen von der Lippe beherrscht die Kunst der Beredsamkeit wie kaum ein zweiter Kabarettist in Deutschland: Mit subtilen Pointen und scharfsinniger Rhetorik befeuert der Wortakrobat die Lachmuskeln seiner Fans – und das seit mehr als 40 Jahren.

In seinem aktuellen Soloprogramm "Wie soll ich sagen…?" nimmt der studierte Germanist die Tücken und Fallstricke unserer Muttersprache und die Absurditäten unseres Alltags aufs Korn. Sein Witz über automatische Urinale, die (Nicht-)Kommunikation von Mann und Frau ist schreiend komisch. Auch die Begegnungen mit alten Bekannten wie dem fiesen Opa oder Kummerkasten-Kalle sorgen für Lachsalven ohne Ende.

Selbstverständlich untermalt Jürgen von der Lippe sein Soloprogramm wie gewohnt musikalisch: mit seinem Schmuse-Timbre singt der zweifache Grimme-Preisträger witzgespickte Ohrwürmer – natürlich sind Peter Maffay, Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg wieder mit von der Partie.   

Und was sagt der Altmeister selbst: "Mein bisher bestes Programm. Einfach geil. Gucken!"

"Wie soll ich sagen…?" ist eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks in Kooperation mit dem rbb. Aufzeichnung aus den Wühlmäusen in Berlin. 

7 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Do, 14.06.18 | 23:30 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
Rundfunk Berlin-Brandenburg
für
DasErste