Der Podcast "Die Geheimnisse des Totenwaldes"

Ab 25. November 2020 in der ARD-Audiothek

Kurt-Werner Wichmann, der mutmaßliche Mörder von Birgit Meier und der Göhrde-Opfer
Kurt-Werner Wichmann, der mutmaßliche Mörder von Birgit Meier und der Göhrde-Opfer | Bild: NDR

Begleitend zum Event-Dreiteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes" und der Dokumentation "Eiskalte Spur" veröffentlichen das Hörfunkprogramm NDR 2 und das NDR Fernsehen gemeinsam eine Podcast-Serie in der Reihe DOCUCAST. Die Autoren Anouk Schollähn (NDR 2, "Täter unbekannt") und Björn Platz (NDR Fernsehen, "Morddeutschland" und "Eiskalte Spur") haben die Spur des Serienmörders Kurt Werner Wichmann aus Lüneburg noch einmal aufgenommen. In neun Teilen präsentieren sie dabei auch bisher unveröffentlichtes Material rund um die Göhrde-Morde und den Fall Birgit Meier.

Sie treffen Hinterbliebene und recherchieren an den Tatorten von damals. Wie sehr haben die Morde das Leben der Angehörigen der Opfer geprägt und verändert? Wie gehen sie damit um? Und wie gehen die Ermittlungsbehörden mit ihnen um? Wie fühlt es sich an, jahrelang unter Mordverdacht zu stehen? Wie kam es zu einer Serie von Pannen bei Polizei und Staatsanwaltschaft? Und welche bislang unbekannten Details über Kurt Werner Wichmann werden die beiden NDR-Autoren entdecken?

Der Podcast "Das Geheimnis des Totenwaldes" dokumentiert diese neue Suche. Er liefert wichtige Hintergründe und neue Details zu einem der wohl brutalsten Serienmörder Norddeutschlands.

Podcast in der ARD-Audiothek und bei NDR.de

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.