Drehstart für neue Folgen der "Kripo Bozen"-Reihe

28.04.2015

Sonja Schwarz, Luca Tardelli und Peter Kerschbaumer
Sonja Schwarz in Aktion: Bald gibt es wieder viel zu tun für die Kommissarin. | Bild: ARD Degeto / Marco Nagel

5,19 Millionen Zuschauer (Marktanteil von 15,8 Prozent) sahen im Januar 2015 das erfolgreiche Debüt der neuen ARD-Krimireihe "Kripo Bozen" mit Chiara Schoras als "Frau Commissario" Sonja Schwarz. Zur Zeit entstehen in Bozen, am Kalterer See und an weiteren Schauplätzen in Südtirol zwei weitere Folgen. Neben Chiara Schoras als Sonja Schwarz , die aus Liebe zu ihrem Mann, dem Weinbauern Thomas (Xaver Hutter) und seiner Tochter Laura (Charleen Deetz) nach Bozen aufs Gut seiner Schwiegermutter Katharina (Lisa Kreuzer) zog, ermitteln Gabriel Raab als Jonas Kerschbaumer, Hanspeter Müller-Drossaart als sein Vater Peter und Tobias Oertel als Sonjas neuer Chef Matteo Zanchetti. Neu im Ermittlerteam ist Floriane Daniel als Gerichtsmedizinerin Heidi Grüner.

Ehemann unter Verdacht

In der Folge "Kripo Bozen – Jackpot" versucht Sonja Schwarz verzweifelt, die Unschuld ihres Mannes Thomas in einem lange zurückliegenden Mordfall zu beweisen. Gegen die Anweisung ihres neues Chefs Matteo Zanchetti ermittelt sie gegen den Lokalpolitiker Stefan Keller (Heio von Stetten) und seine ehrgeizige Frau Charlotte (Julia Stemberger). Aber dann tauchen neue Verdachtsmomente gegen Thomas auf... Parallel dazu müssen Sonja und Matteo einen Fall von Kokainschmuggel und Mord aufklären: Der Wanderarbeiter Rainer Gruber (Roeland Wiesnekker) hat durch Zufall Kokain gefunden und gehofft, endlich alle Sorgen loszuwerden. Doch damit bringt er nicht nur sich, sondern auch seine Familie in Gefahr. Und welche Rolle spielt der ebenso charmante wie undurchsichtige Gastronom Francesco Rossi (Thomas Sarbacher) in diesem Fall?

Opfer mit vielen Feinden

Während Sonja Schwarz in "Kripo Bozen – Geplatzte Träume" weiterhin versucht, ihren Mann zu entlasten, geschieht ein brutaler Mord: Der Winzer Grandl (Joachim Raaf) wird absichtlich vom Traktor überfahren. Keine leichte Aufgabe für Sonja Schwarz, Matteo Zanchetti und Jonas Kerschbaumer, denn der Tote hatte viele Feinde. Allen voran seinen Nachbar Riedlinger (Martin Feifel), dessen Frau Bettina (Bettina Mittendorfer) ein Verhältnis mit Grandl hatte, sein Stiefsohn Toni (Eugen Knecht), der den Hof erben wollte, und die Haushälterin Ekaterina (Larissa Fuchs), die ihre eigenen Ziele verfolgt. Außerdem hatte auch Francesco Rossi auffallendes Interesse an Grandls Hof gezeigt ...

Hinter den Kulissen

Jürgen Werner lieferte wieder die Drehbuchvorlagen zu den neuen "Kripo Bozen"-Folgen, die nun von Regisseur Thorsten Näter in den Dolomiten in Szene gesetzt werden. Produziert wird "Kripo Bozen" von der JoJo Film- und Fernsehproduktion (Produzent: Dr. Eberhard Jost) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD Degeto). Die Dreharbeiten dauern bis zum 25. Juni 2015.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Über die Serie

Weitere News