1/1

Die Bilder zum Film

Was noch niemand weiß: Peter sieht zum letzten Mal seine Freundin Lisa. | Bild: ARD Degeto / Oystein Fyxe

Was noch niemand weiß: Peter sieht zum letzten Mal seine Freundin Lisa.

Der Drogendealer Minken redet ein ernstes Wort mit Peter. Kurz danach wird Peter tot aufgefunden.

Hakon Werner und seine Frau Vera sind beunruhigt, denn ihr Sohn ist verschwunden.

Vera Werner bittet Privatdetektiv Varg Veum, nach ihrem verschwundenen Sohn Peter zu suchen.

Ausnahmsweise erhält Varg Veum von seinem speziellen Freund Kommissar Hamre eine wichtige Information.

Der Banker Niels Halle plant eine lukrative Fusion.

Der Banker Niels Halle erlebt eine bittere Überraschung.

Varg Veum findet den Banker Bjorn Hasle, der gerade Besuch von der Mafia hatte.

Kommissar Hamre und sein Assistent Isachsen stehen vor einem Rätsel.

Privatdetektiv Varg Veum hat vorübergehend die junge Lisa bei sich aufgenommen.

Anna hat sich mit dem widerspenstigen Privatdetektiv Varg Veum angefreundet.

Varg Veum kommt in diesem Fall einfach nicht weiter.

Die Bankiersgattin Vigdis Halle löst ein doppeltes Familiendrama aus.