SENDETERMIN So., 04.07.21 | 01:55 Uhr | Das Erste

Donna Leon – Venezianische Scharade

PlayDonna Leon, Venezianische Scharade
Donna Leon - Venezianische Scharade | Video verfügbar bis 03.01.2022 | Bild: ARD

Spielfilm Deutschland 2000

Auf der Müllhalde eines Schlachthofes bei Mestre, einem Industrievorort Venedigs, wird die Leiche eines Transvestiten entdeckt. Um eine Identifizierung zu verhindern, haben die Mörder das Gesicht des Toten verstümmelt. Commissario Brunetti und sein Assistent Vianello ermitteln.

In der Wohnung eines Strichers trifft Brunetti überraschend auf den angesehenen Anwalt Santomauro. Brunettis Frau gibt dem Kommissar den Hinweis, dass Santomauro einer gemeinnützigen Organisation vorsitzt, die subventionierte Sozialwohnungen verwaltet, um sie gegen eine verbilligte Miete an Bedürftige zu vermitteln. Die Ermittlungen kommen unerwartet voran, als Signora Mascari sich an die Polizei wendet und den toten Transvestiten als ihren seit einer Woche vermissten Mann identifiziert.

Leonardo Mascari hat die venezianische Filiale der Banca di Verona geleitet. Die Mieten der von Santomauro verwalteten Sozialwohnungen werden auf den Konten dieser Bank verbucht. Mascaris Nachfolger Marco Oliveri findet keine Unregelmäßigkeiten in den Büchern, erklärt Brunetti aber, er habe von dem Doppelleben seines Vorgesetzten gewusst. Nach einem Gespräch mit Mascaris Witwe glaubt Brunetti aber nicht mehr daran, dass der getötete Bankier ein Transvestit war.

Seine Mörder haben ihn in Frauenkleider gesteckt, um die Polizei auf eine falsche Fährte zu locken. Brunetti findet einen Schuster, der sich an Santomauro erinnert. Der ehrenwerte Anwalt hat bei ihm einen roten Damenschuh gekauft, der bei der Leiche Mascaris gefunden wurde.

Die seit 1981 in Venedig lebende US-Amerikanerin Donna Leon hat mit der Figur des charmanten und sensiblen Commissario Brunetti einen Ermittler ersonnen, dem „bereits der Rang eines Maigret zugesprochen wird" (FAZ). Christian von Castelbergs sorgsame und detailgetreue Adaption ihres Bestsellerkrimis entstand mit großem inszenatorischen Aufwand am Originalschauplatz Venedig, der prachtvoll in Szene gesetzt ist. Die den Zuschauer bis zuletzt in Atem haltende Verfilmung ist hochkarätig besetzt mit Joachim Król, Karl Fischer, Barbara Auer, Michael Degen und Michael Gwisdek.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Guido Brunetti Joachim Król
Paola Brunetti Barbara Auer
Chiara Brunetti Laura-Charlotte Syniawa
Raffi Brunetti Patrick Diemling
Patta Michael Degen
Elettra Annett Renneberg
Vianello Karl Fischer
Alvise Dietmar Mössmer
Rivere Giora Seeliger
Giancarlo Santomauro Michael Gwisdek
Marco Oliveri Michael Greiling
Maria Nardi Fiona Coors
Gallo Stephan Paryla-Raky
Signora Mascari Barbara Focke
Crespo Bastian Trost
Roberto Canale Anatole Taubman
Musik: Ulrich Reuter
Kamera: Reinhard Schatzmann
Buch: Kathrin Richter
Ralf Hertwig
Regie: Christian von Castelberg

Erstausstrahlung: 16.10.2000

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 04.07.21 | 01:55 Uhr
Das Erste