Gespräch mit Ueli Jäggi

Commissario Brunetti und Dottor Aurino
Offiziell starb Signora Altavilla an Herzversagen. Ein Bestatter des Leichenschauhauses bemerkt jedoch an ihrem Hals Würgemale, die der Arzt bei der Ausstellung des Totenscheins glatt übersah. Für Brunetti beginnen die Ermittlungen. | Bild: ARD Degeto / Nicolas Maack

Was hat Sie in den 19 Jahren Dreharbeiten in Venedig besonders begeistert?

Am meisten begeistert mich jedes Mal die Ankunft in dieser einzigartigen Stadt – ein ganz erhebendes Gefühl, verbunden mit Dankbarkeit. Durch unsere Dreharbeiten kamen wir an Orte, in Palazzi, die ein normaler Tourist niemals zu Gesicht bekommt. Und wenn dann auch noch gleichzeitig die Kunstbiennale stattfindet, ist es Luxus pur.

Ihr Geheimtipp für die Lagunenstadt?

Meiden Sie die Autobahnen der Stadt! Lassen Sie Handy und Google Maps im Hotel! In den Gassen von Venedig verirrt man sich nie, man macht Umwege

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.