Cem Ali Gültekin über seine Rolle als Mehmet Ösker

Cem Ali Gültekin ist Mehmet Ösker.
Cem Ali Gültekin ist Mehmet Ösker. | Bild: NDR/ARD Degeto / Sandra Hoever

»Mehmet ist für mich zu einer Herzensangelegenheit geworden.«

Mehmet Ösker ist ein Unikat, von dem niemand so recht weiß, was genau ihn ins beschauliche Schwanitz gespült hat. Irgendwann strandete er mit einem Auto, in dem er alte Elektrogeräte sammelte. Dann folgten immer neue Gelegenheitsarbeiten wie Haussitting, der Verkauf von Gebrauchtwagen (mit allerdings versteckten Macken), ein Security-Unternehmen, ein Kiosk, eine Tankstelle, ein One-man-Taxiunternehmen, ein Getränkeimbiss bis hin zu einem mobilen Stand, an dem er ganz exklusiv Nord-Ostsee-Krabben verkauft. Mehmet wechselt seine Jobs wie andere ihre Socken – oder sogar noch häufiger. Er ist Schwanitz‘ erster Start-Up-Unternehmer, stets am Rande der Legalität oder vielmehr Illegalität. Doch mit seinem einnehmenden, charmanten und überzeugenden Wesen gewinnt er schnell die Herzen der Menschen. In Schwanitz gehört er einfach dazu. Allerdings fällt er aufgrund seiner Gutgläubigkeit regelmäßig auf die Nase, steht aber sofort mit neuen Ideen wieder auf. Mehmet Ösker ist daher finanziell immer ziemlich klamm und gegen wenig Kleingeld als "Mann für alle Fälle" zu haben. Nicht weit kommt er allerdings mit seinen meist ungelenken Bemühungen, eine Frau zu finden. Sein aktuelles "Opfer" ist Hannah Wagner, die neue Frau im Polizeiposten Schwanitz.

Mehmet Ösker wird gespielt von Cem Ali Gültekin

»'Nord bei Nordwest' ist ein absolutes Geschenk für mich! Ich hatte nach dem ersten Film nicht damit gerechnet, dass Mehmet Ösker zum festen Ensemble der Reihe gehören würde. Umso überraschter und glücklicher war ich über diese Entscheidung und vor allem darüber, dass sich die Figur in jedem Film in einem neuen Job präsentieren und neue Facetten zeigen kann. Mehmet ist für mich zu einer Herzensangelegenheit geworden. Mit meiner Darstellung in der Episode 'Waidmannsheil' war ich sogar für den Deutschen Schauspielpreis 2018 nominiert! Das Tolle ist, dass ich Mehmet in jeder Episode so spielen kann, wie es meiner Meinung nach zu ihm passt. Da lässt man mir absolute Freiheiten. Mehmet ist ein gutgläubiger Typ, glaubt nicht an das Schlechte im Menschen und ist nicht nachtragend. Mehmet will besonders cool sein, seine Auftritte haben immer etwas leicht Theatralisches. Mal inszeniert er sich als Taxifahrer und denkt dabei an den Film "Taxidriver", mal mimt er den toughen Security-Mann. Insgeheim wünscht er sich, glaube ich, als Hilfssheriff engagiert zu werden. Pech hat Mehmet allerdings mit Frauen. Jede flirtet er an und bei jeder holt er sich eine Abfuhr, was ihn aber nicht davon abhält, es immer wieder aufs Neue zu versuchen. Auch bei Hannah Wagner, der Neuen im Polizeiposten Schwanitz …«