SENDETERMIN Sa, 11.05.19 | 23:40 Uhr | Das Erste

Der Reichenbachfall

Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) versucht, die Pläne seines Erzfeindes zu durchschauen.
Sherlock Holmes versucht, die Pläne seines Erzfeindes zu durchschauen. | Bild: ARD Degeto/BBC

Spielfilm Deutschland 2015

Durch die zahlreichen, von ihm auf brillante Weise gelösten Kriminalfälle ist Sherlock Holmes zu einem regelrechten Medienstar avanciert. Einerseits missfällt dem arroganten Ermittler die Aufmerksamkeit, andererseits schmeichelt die Bewunderung seiner Eitelkeit.

Unterdessen bereitet seine Nemesis Moriarty einen teuflischen Plan vor. Es beginnt damit, dass er drei spektakuläre Coups auf einmal durchführt: Er dringt ungehindert in die Schatzkammer für die britischen Kronjuwelen ein und öffnet von dort per Fernsteuerung den Tresor der Bank von England sowie sämtliche Zellen eines großen Gefängnisses.

Nach dieser Machtdemonstration verlangt er nach Sherlock und lässt sich ohne Gegenwehr verhaften. Obwohl die Beweislage eindeutig ist und Holmes vor Gericht eine flammende Aussage macht, wird Moriarty von den Geschworenen freigesprochen – nur um kurz darauf erneut zuzuschlagen: Diesmal entführt er die beiden Kinder eines Botschafters. Zwar findet Sherlock dank seiner genialen Kombinationsgabe schnell das Versteck der Kinder, aber genau das gehört zum Plan seines Widersachers.

Geschickt führt Moriarty die Polizei auf die falsche Fährte und lässt es aussehen, als habe Holmes die Entführung selbst fingiert, um erneut als Retter in der Not zu erscheinen. Aber als sein alter Freund Inspector Lestrade ihn schweren Herzens verhaften lässt, widersetzt Holmes sich und flüchtet mit Dr. Watson als vermeintlicher Geisel.

Von der Polizei gejagt, müssen die beiden Moriarty auf eigene Faust dingfest machen. In den Medien und bei der Bevölkerung wird Holmes als krimineller Scharlatan verteufelt. Damit hat Moriarty eines seiner Ziele erreicht. Zufrieden gibt er sich allerdings nicht. Er droht mit grausamen Bluttaten, die nur auf eine Weise verhindert werden können: durch den Selbstmord von Sherlock Holmes!

Mehr zum Film

In "Sherlock – Der Reichenbachfall", der clever modernisierten Adaption der Kriminalgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle, versucht der geniale Schurke Moriarty, seinen Erzfeind Sherlock in jeder Hinsicht zu vernichten – was ihm tatsächlich zu gelingen scheint. Das Drehbuch des wendungsreichen Krimis stammt von dem renommierten Theaterautor Steve Thompson. Neben Benedict Cumberbatch und Martin Freeman als Holmes und Watson ist Rupert Graves als Inspector Lestrade zu sehen.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Sherlock Holmes Benedict Cumberbatch
Dr. John Watson Martin Freeman
Mrs. Hudson Una Stubbs
Detective Inspector Lestrade Rupert Graves
Mycroft Holmes Mark Gatiss
Jim Moriarty Andrew Scott
Molly Hooper Louise Brealey
Kitty Riley Katherine Parkinson
Sergeant Sally Donovan Vinette Robinson
Anderson Jonathan Aris
Ella Tanya Moodie
Chief Superintendent Tony Pitts
Anklägerin Jaye Griffiths
Verteidiger Ian Hallard
Richter Malcolm Rennie
Claudette Bruhl Sydney Wade
Max Bruhl Edward Holtom
Bankdirektor Paul Leonard
Gefängnisleiter Christopher Hunter
Musik: David Arnold
Michael Price
Kamera: Fabian Wagner
Buch: Steve Thompson
Regie: Toby Haynes
24 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa, 11.05.19 | 23:40 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Bildergalerie