SENDETERMIN Fr, 07.03.08 | 21:45 Uhr

Um Kopf und Kragen

Fernsehfilm Deutschland 2001

Diesmal wird es besonders brenzlig für die Kriminalhauptkommissare Jo Obermaier und Jürgen Tauber. Es geht um Mord in den eigenen Reihen. Die junge Streifenpolizistin Mary Mitterer-Sanchez wird erschossen in ihrem Auto auf einem Autobahn-Parkplatz gefunden.
Mary, Polizistin mit Leib und Seele, war in ihrer Dienststelle nicht besonders beliebt. Wegen ihres ausgeprägten Gerechtigkeitssinns war sie den Kollegen Andreas Herting und Josef Niederer ein Dorn im Auge, und wegen ihres guten Aussehens hatte ihre Kollegin Sabrina sie zusätzlich auf dem Kieker. Einzig Markus Nennhofen schätzte sie zwar, traute sich aber nicht, sie offen zu verteidigen. Auch Marys Mann Juan Sanchez, der selber bei der Polizei im Drogendezernat arbeitet, konnte ihr wenig helfen.

Kurz vor ihrem Tod sah sich Mary übelsten Intrigen ausgesetzt: Rasierklingen-Splitter in ihrem Handschuh waren nur eine von vielen schrecklichen Mobbing-Attacken, die sie erleiden musste. Bei ihrem letzten Einsatz mit dem verhassten Kollegen Andreas, von dem sie vor einiger Zeit auch noch sexuell belästigt worden war, spitzten sich die Auseinandersetzungen dramatisch zu: Während der Verfolgung zweier Drogendealer war es zu einer Schießerei gekommen. Als einer der Männer Mary und Andreas vehement mit einer Pistole bedroht hatte, schoss Mary schließlich und traf ihn tödlich. Am nächsten Tag sagte Andreas gegen Mary aus und behauptete eiskalt, es hätte gar keine Lebensgefahr bestanden. Damit nicht genug, auch die Pistole des Verbrechers, ein wichtiges Beweismittel, war plötzlich spurlos verschwunden.

Der Fall eskalierte, als Marys Chef Herbert Möller sie vom Dienst suspendierte. Mary erlitt einen Nervenzusammenbruch und musste psychiatrisch behandelt werden. Als am nächsten Tag ihre Leiche im Auto gefunden wurde, glaubte jeder an Selbstmord. Doch Tauber wird stutzig und will Licht in den komplizierten Fall bringen: Er schleust Jo undercover als Streifenpolizistin "Jo Otterbach" ein. Eine schwierige Aufgabe für Jo, denn sie bekommt ziemlich rasch das harte Klima in der Schicht zu spüren. Als Jo auch noch beim Durchsuchen der Umkleideschränke auffliegt, wird ein Anschlag mit Säure auf sie verübt. Und dann verdichten sich plötzlich die Hinweise auf ein unglaubliches Komplott in den höchsten Kreisen der Polizei.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Kriminalhauptkommissar Jürgen Tauber Edgar Selge
Kriminalhauptkommissarin Jo Obermaier Michaela May
Gernot Mitterer Aleksandar Jovanovic
Mary Mitterer Karin Giegerich
Herbert Möller Jacques Breuer
Musik und Regie Peter Patzak
Buch Carolin Otto
Kamera Andreas Köfer

Erstausstrahlung: 13.01.2002

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Fr, 07.03.08 | 21:45 Uhr

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Kommissar
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Titel