Rüdiger Kuhlbrodt spielt Paul Heiland

Paul Heiland (Rüdiger Kuhlbrodt), Romys Vater.
Paul Heiland (Rüdiger Kuhlbrodt), Romys Vater. | Bild: ARD/Reiner Bajo

Paul Heiland ist pensionierter Richter und gilt als Koryphäe für Strafrecht. Den Ruhestand ignoriert er erfolgreich. Er agiert nur allzu gerne als beruflicher Sparringspartner für seine Tochter, gibt Ratschläge und hilft Romy mit seinem umfassenden Netzwerk an Kontakten. Romy nimmt seine Hilfe nur an, wenn es gar nicht anders geht, schließlich ist Unabhängigkeit ihr oberstes Ziel. Paul ist der Meinung: Seine Tochter kann jedes Ziel erreichen, das Sehende erreichen können – und noch viel mehr.

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern