Statement von Peter Jordan

Prominenter Gaststar: Peter Jordan spielt in der Folge 43 den arroganten Showmaster Jan Hölter (Peter Jordan, l.).
Prominenter Gaststar: Peter Jordan spielt in der Folge 43 den arroganten Showmaster Jan Hölter. | Bild: ARD / Georges Pauly

Peter Jordan ist der Showmaster Jan Hölter, Folge 43

»Der Showmaster Jan Hölter, den ich spiele, ist ein Opfer der Medienkultur. Früher, in der Zeit von ‚Kuli’ Kulenkampff, ist der Showmaster ein eleganter Gastgeber gewesen, eloquent und wissend, vielleicht etwas onkelhaft. Heute ist er ein Satiriker, der seine Gäste vor Publikum fertig macht. Wer in seine Show kommt, muss sich warm anziehen. Deswegen hat Hölter kein schlechtes Gewissen. Er sagt, wer sich den Medien ausliefert, weil er geil darauf ist, prominent zu werden, ist selber schuld, denn er weiß, was ihn erwartet. Schuld daran ist in seinen Augen auch die Sensationslust der Zuschauer, die schauen wollen, wie sich einer total nackig macht. Wenn die Nachfrage nicht so groß wäre, würde er die Show nicht machen. Überall in der Gesellschaft wird gehatet, gemobbt und gelästert. Das spiegelt sich in seinem TV-Format wider, wo jeder über jeden lästert. Hölter führt nur aus. Er ist ein Verwalter des Lästerns. Ich finde, dass meine Figur im Drehbuch sehr einleuchtend beschrieben ist. Sie ist leider verdammt wahr. Hölter hätte eine Miniserie verdient!«

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Folge 43

Bildergalerie