"Hubert ohne Staller " – Neue Staffel ab Januar

Polizeiobermeister Reimund Girwidz, die neue Revierleiterin Sabine Kaiser und Polizeiobermeister Franz Hubert.
Polizeiobermeister Reimund Girwidz (Michael Brandner), die neue Revierleiterin Sabine Kaiser (Katharina Müller-Elmau), Polizeiobermeister Franz Hubert (Christian Tramitz) | Bild: ARD/TMG/EmanuelA. Klempa

4,95 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 16 Prozent, sahen gestern Abend "Hubert und Staller – Eine schöne Bescherung". Mit rund fünf Millionen war der 90-minütige Weihnachtsfilm damit die meistgesehene Sendung am Mittwoch.

Nachdem sich Johannes Staller entschieden hat, seiner Liebe nach Italien zu folgen, geht es am 9. Januar weiter mit "Hubert ohne Staller". Die neue, achte Staffel, immer mittwochs um 18:50 Uhr, verspricht in 16 Folgen so manche Neuerung und Überraschung, die schon im Titel anklingt.

Zum Inhalt

Im Polizeirevier Wolfratshausen steht Franz Hubert mit seiner für ihn typisch eigenwilligen Art im Zentrum des Geschehens. Der bisherige Chef Reimund Girwidz findet sich nun mitten im Polizistenalltag wieder, nachdem er in Folge einer aus dem Ruder gelaufenen Undercover-Ermittlung seinen Dienstgrad als Polizeirat verloren hat. Die Revierleitung ist neu besetzt mit Sabine Kaiser – souverän, energisch und zupackend bringt sie neuen Schwung in die Amtsstube. Zusätzlich unterstützt die junge Polizistin Rebecca Jungblut neuerdings das Team und arbeitet Hand in Hand mit dem manchmal etwas schusseligen Martin Riedl. Außerdem tragen Susu Padotzke als Pathologin Dr. Caroline Fuchs, Hannes Ringlstetter als Yazid und Monika Gruber als Barbara Hansen weiterhin zum ganz eigenen und unverwechselbaren Humor der Serie bei.

Der Film

Der Fernsehfilm "Hubert und Staller – Eine schöne Bescherung" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD Degeto und des BR für Das Erste. Die Redaktion haben Elmar Jaeger (BR), Franka Bauer (MDR) und Katja Kirchen (ARD Degeto).

"Hubert ohne Staller" ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory (Produzenten: Herbert G. Kloiber, Oliver Mielke) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer sind Bettina Ricklefs (BR) und Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Elmar Jaeger (BR) und Franka Bauer (MDR).

11 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.