Hansa Czypionka und Tina Ruland in „Matterns Revier"

Acht Folgen ab 17. November 2015, dienstags um 18:50 Uhr

Matterns Revier:
Matterns Revier | Bild: ARD / Martin Valentin Menke

Es ist so weit: Ab 17. November 2015, um 18:50 Uhr rettet Manfred Mattern, der „Mama" (Hansa Czypionka), in seinem Revier Essen-Katernberg regelmäßig seine Kumpels aus der Bredouille. Mit Schalk im Nacken, aber immer charmant, umgeht er Woche für Woche die tückische Frage: Was ist legal und was wohl eher nicht?

Den kleinen Unterschied kennt Manfred Mattern genau. Schließlich ist er frühpensionierter Kriminalkommissar. Ein Herzinfarkt hat ihn vorzeitig aus dem Amt gehoben. Und weil der "Mama" nicht nur klug, liebenswert und gerne "mitte Kumpels is", sondern auch sehr für Behaglichkeit und Heimat, wohnt er jetzt wieder bei seiner Mutti Evelyn und Dackel Cherry.

Essen-Katernberg, das ist Ruhrpott vom Feinsten

Man kennt sich und es gibt im Grunde nur wenig, was sich nicht mit einer Portion Currywurst oder "Ruhrpott Sushi" (Mettbrötchen mit Zwiebeln) wieder kitten ließe. Das wissen "Mamas" Kumpels am besten: Da ist der ehemalige Spitzenkoch Ecki (Roland Riebeling), der jetzt die beste Eckkneipe der Welt betreibt, immer an das Gute im Menschen glaubt und damit jede Menge ungewollten Ärger auslöst. Und Kumpel Willi (Johannes Rotter) weiß immer, was los ist im Viertel, und wickelt in seiner Garage nicht ganz astreine Geschäfte ab. Taxifahrer Milan (Aleksandar Tesla) spielt für die Kumpels schon mal die Feuerwehr und hilft, wo er kann.

Ganz gleich ob Eckis Schwager beim Besuch des Bordells das Zeitliche segnet und man, um den guten Ruf zu wahren, die Leiche woanders hinschleppen muss, oder die Kumpels in die Fänge der chinesischen Wettmafia geraten – immer muss der "Mama" ran, "der regelt datt dann". Und wer hilft dem "Mama"?

Die "Herzspezialistin" Frau Doktor Elshoff. Sie weiß zwar noch nicht so ganz genau, wie sie diesen liebenswerten, oft unvernünftigen Mann behandeln soll, aber sie sucht sicherheitshalber mal seine Nähe, um das herauszufinden. Rein beruflich, versteht sich.

"Matterns Revier" ist voller Geschichten um echte Freundschaft, die Fallstricke des Alltags, von den Menschen "im Pott" und ihrem eigenwilligen, liebenswerten Schalk im Nacken, der sie jede noch so große Gefahr gemeinsam meistern lässt.

Die acht Folgen umfassende Staffel läuft ab dem 17. November immer dienstags um 18:50 Uhr im Ersten.

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.