Es geht wieder los mit "Weissensee"!

Fans der Serie "Weissensee" können sich auf sechs neue Folgen freuen. Anlässlich des 25. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung zeigt Das Erste die sechs neuen Folgen der mehrfach ausgezeichneten Serie "Weissensee" als Eventprogrammierung an drei aufeinanderfolgenden Abenden jeweils mit einer Doppelfolge: Dienstag, 29. September, Mittwoch 30. September, sowie Donnerstag 1. Oktober 2015.

Zur Einstimmung auf die dritte Staffel zeigt Das Erste in seinem Vormittagsprogramm ab morgen, 22. September 2015, bis einschließlich Freitag, 25. September 2015, jeweils ab 9:05 Uhr alle zwölf Folgen der ersten und zweiten Staffel.

Online first

Die Folgen der ersten beiden Staffen sind ab morgen, 9:05 Uhr, sieben Tage lang als Video on demand zu sehen.

Außerdem werden die neuen Folgen der dritten Staffel vor Ausstrahlung im Ersten online bei zu sehen sein: Am Freitag, 25. September, stehen die ersten beiden Folgen zur Verfügung. Die weiteren am jeweiligen Sendetag ab 5:30 Uhr.

Die neuen Folgen

Herbst 1989. Die Mauer fällt. Die Machtverhältnisse verschieben sich in atemberaubender Geschwindigkeit. Doch noch weiß niemand, ob die Revolution weiter friedlich verlaufen wird. Die Ereignisse dieser Zeit stellen auch die Familie Kupfer vor schwere Zerreißproben.

Hausbesetzung: Martin (Florian Lukas) lässt sich nicht von seinem Polizistenfreund Peter Görlitz (Stephan Grossmann) zurückhalten.
Es geht wieder weiter mit "Weissensee"! | Bild: ARD / Julia Terjung

Martin Kupfer versucht mit Hilfe einer westdeutschen Journalistin, seine Tochter Anna zurück zu bekommen. Sein Bruder Falk Kupfer ist einer jener Offiziere des MfS, die bereit sind, alles dafür zu tun, dass die Macht der SED erhalten bleibt, während sein Vater General Hans Kupfer gegen jede weitere Eskalation ist. Dunja Hausmann und Vera Kupfer wollen auf Seiten der Bürgerrechtsbewegung das Land demokratisch umgestalten. Aber nicht nur sie werden von dunklen Geheimnissen eingeholt.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.