1/1

Gerti Schönfelds Einstieg

Mellis Mutter kommt an den "Fürstenhof"

Melli versucht vergeblich, Kontakt mit ihrer Mutter Gerti aufzunehmen. Als André beim Golfen beinahe eine unbekannte Dame mit dem Ball trifft, ahnen Melli und er nicht, dass es sich dabei um Mellis Mutter handelt.

Melli versucht vergeblich, Kontakt mit ihrer Mutter Gerti aufzunehmen. Als André beim Golfen beinahe eine unbekannte Dame mit dem Ball trifft, ahnen Melli und er nicht, dass es sich dabei um Mellis Mutter handelt.

Als Alfons später auf seine Jugendliebe Gerti trifft, erfährt er, dass sie angeblich wegen schlechter Schwingungen einem Treffen mit Melli ausgewichen ist.

Alfons kann Gerti nicht stoppen, als diese aus Angst, Melli könnte sie als treulose Mutter ablehnen, einen Rückzieher macht.

Später gesteht sie Melli jedoch, dass sie ihre Mutter ist.

Melli und Gerti verstehen sich gut. Bei einem gemeinsamen Abendessen will André sich Melli zuliebe vor Gerti von seiner besten Seite zu zeigen, was ihm allerdings nicht ganz gelingt. Hildegard ist es nicht geheuer, Alfons' Jugendliebe für längere Zeit am "Fürstenhof" zu wissen. Melli hofft dagegen auf eine gute Zeit mit ihrer Mutter. Die aber warnt sie, dass André kein geeigneter Mann für sie ist.

André erfährt von Melli, dass Gerti nichts von ihm hält.

Gerti hingegen möchte Hildegard und Clara kennenlernen. Während Clara sich auf die Begegnung freut, möchte Hildegard das Treffen in ihrem eigenen Haus veranstalten und bittet auch André dazu. Doch der schmollt, nachdem er erfahren hat, was Gerti von ihm hält. Melli überredet André dazu, der Einladung von Gerti zu folgen. Hildegard möchte, dass das Essen im Hause Sonnbichler stattfindet. Alfons befürchtet Spannungen zwischen Gerti und Hildegard – doch das Essen lässt sich nicht mehr absagen.

André platzt beim Essen mit Gerti der Kragen, als diese meint, er habe dringend eine Therapie nötig. Er stellt Melli vor die Wahl: Gerti oder er! Melli will sich nicht zwischen André und Gerti entschieden müssen. Daher beschränkt André den Kontakt zu Mellis Mutter auf ein Minimum. Als Gerti ihm ein von ihr selbst verfasstes vegetarisches Kochbuch schenkt, entsorgt er dieses sofort.

André behauptet vor Melli und Hildegard Gertis Rezeptsammlung nicht weggeworfen zu haben.

Da Gerti sich das Zimmer im "Fürstenhof" nicht mehr lange leisten kann, bietet Clara ihr an, für eine Weile in Williams Zimmer zu ziehen. Sie ahnt nicht, dass William derweil aus der Klinik entlassen wurde.

William überlässt sein Zimmer Gerti, als ein Mitglied des Paragliding-Vereins bei Clara einen Smoking und ein Ballkleid bestellt. Während Clara mit der Arbeit beginnt, hofft William, dass sein Knie bald wieder voll funktionsfähig ist. Doch da macht Nils ihm klar, dass er wohl nie mehr Leistungssport treiben kann. Als alternative Heilmethode testet Gerti an William die Klangschalenbehandlung.

Gerti lässt durchblicken, dass sie es gut heisst, dass Clara und William zusammen sind. Wie geht es mit Gerti, Melli und Clara weiter? "Sturm der Liebe", montags bis freitags um 15:10 Uhr hier im Ersten.