Fabien kehrt zurück

Lukas Schmidt übernimmt mehrmonatige Gastrolle

Fabien (Lukas Schmidt) und Michael (Erich Altenkopf) diskutieren darüber, ob Fabien in Deutschland bleiben kann.
Fabien und Michael diskutieren darüber, ob Fabien in Deutschland bleiben kann. | Bild: ARD / Marco Meenen

Einst fand der kleine Fabien mit seiner Mutter Tanja Liebertz eine neue Heimat in Italien. Nun kehrt der Sohn des Hotelarztes Dr. Michael Niederbühl (Erich Altenkopf) als aufmüpfiger Teenager in das oberbayerische Bichlheim zurück. Nach Episodenhauptrollen in TV-Serien wie "Um Himmels Willen" übernimmt Lukas Schmidt ab Folge 2544 (voraussichtlicher Sendetermin 4. Oktober 2016) eine mehrmonatige Gastrolle als Fabien Liebertz in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe".

Lukas Schmidt über seine Rolle:

»Ich freue mich, dass ich Fabien spielen darf, weil er in vielem genauso tickt wie ich. Fabien ist ein ziemlich cooler Hund. Er macht sein Ding und lässt sich nicht von anderen herunterziehen.«

Aufmüpfiger Teenager mit Liebe zur Musik

Als Fabien (Lukas Schmidt) zusammen mit seinem Vater Michael (Erich Altenkopf) musiziert, erobert er Nataschas (Melanie Wiegmann) Herz im Sturm.
Als Fabien zusammen mit seinem Vater Michael musiziert, erobert er Nataschas Herz im Sturm. | Bild: ARD / Marco Meenen

Der pubertierende junge Mann wirbelt im Fünf-Sterne-Hotel "Fürstenhof" nicht nur das Leben seines leiblichen Vaters Michael Niederbühl und dessen Frau Natascha Schweitzer (Melanie Wiegmann) ordentlich durcheinander. Auch bei seinem Ziehvater Nils Heinemann (Florian Stadler) und dessen Lebensgefährtin Charlotte Saalfeld (Mona Seefried) testet Fabien immer wieder seine Grenzen aus. Wenn es jedoch um seine große Leidenschaft – die Musik – geht, ist der Teenager an Ehrgeiz und Disziplin kaum zu übertreffen. Schließlich möchte er eines Tages ein berühmter Pianist werden ...

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.