Neuzugang wirbelt "Fürstenhof“ auf

Ab Juli stößt Jennifer Siemann als Lucy Ehrlinger zum stürmischen Hauptcast

Neugierig erkundigt sich Lucy (Jennifer Siemann) bei Romy (Désirée von Delft) nach Roberts Privatleben.
Lucy und ihre Schwester Romy | Bild: ARD / Christof Arnold

Selbstbewusst, unternehmungslustig und unbeschwert: Ab Folge 3190 (voraussichtlicher Sendetermin: 22. Juli 2019) übernimmt Jennifer Siemann die Rolle der Lucy Ehrlinger in der Bavaria Fiction-Produktion. Die quirlige Eventmanagerin kommt in den "Fürstenhof", um ihrer Schwester Romy (Désirée von Delft) einen Überraschungsbesuch abzustatten. Was sie dabei verschweigt: Sie hat ernste Geldprobleme …

Zwei ungleiche Schwestern

Während Romy schon immer die ruhigere und besonnenere der beiden Schwestern war, hatte Lucy stets den Mut, mit Energie und Entschlossenheit ihren Willen durchzusetzen. So verließ sie schon mit 16 Jahren ihre bayerische Heimat und eroberte die Welt, doch sie hat es nie lange an einem Ort ausgehalten. Daher glaubt Romy auch, dass ihre Schwester Bichlheim bald wieder verlassen wird. Doch dann lernt Lucy Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) kennen – und findet ihn sofort anziehend …

Während Robert (Lorenzo Patané) keinerlei Absichten bei Lucy (Jennifer Siemann) hegt, bedeutet ihr die Zusammenarbeit langsam mehr.
Während Robert keinerlei Absichten bei Lucy hegt, findet sie ihn sofort anziehend. | Bild: ARD / Christof Arnold

Jennifer Siemann über ihre Rolle

"Bei 'Sturm der Liebe' mitzuspielen war schon lange ein Wunsch von mir. Die Arbeit ist ein spannender Gegensatz zur Bühne. Es macht mir wahnsinnig viel Spaß", so Jennifer Siemann über ihr Engagement bei der ARD-Telenovela. Über ihre neue Rolle verrät sie so viel: "Lucy strotzt vor Tatendrang und ergreift mutig jede Chance, die ihr das Leben bietet. Durch ihre offene und positive Art findet sie für jedes Problem eine Lösung – auch wenn sie dafür manchmal etwas tricksen muss."

Jennifer Siemann absolvierte ihr Schauspiel- und Gesangs-Studium an der "Hochschule für Musik und Theater Leipzig“. Es folgten zahlreiche Theater- und Musical-Engage-ments, darunter "Cabaret", "Ein Sommernachtstraum", "Hinterm Horizont", "Mozart", "Der bewegte Mann", "Natürlich Blond" und zuletzt "Fack ju Göhte – Das Musical". "Sturm der Liebe" ist Jennifer Siemanns erste TV-Produktion.

12 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.