1/1

"Luft und Liebe" mit Natascha und Michael

Poppys Hochzeit entwickelt sich aufgrund einer Sabotageaktion ewas anders als gedacht und die Stimmung scheint am Boden ... | Bild: ARD / Christof Arnold

Poppys Hochzeit entwickelt sich aufgrund einer Sabotageaktion ewas anders als gedacht und die Stimmung scheint am Boden ...

Doch als Michael und Natascha auftreten ist alles vergessen und die ganze Hochzeitsgesellschaft stimmt begeistert mit in ihre Songs ein.

Die beiden harmonieren großartig und beschließen, in Zukunft gemeinsam als Duo aufzutreten.

Doch gerade Michael entwickelt sich dabei zum Publikumsmagneten: Er stiehlt seiner Gesangspartnerin bei einem weiteren Auftritt die Show. Die ist davon wenig begeistert.

Dann ist es soweit: Natascha und Michael singen zum ersten Mal öffentlich ihren Song "Luft und Liebe".

Dabei kommen sich die beiden auch auf der Bühne näher.

Zu nahe, denn Natascha beginnt, Gefühle für ihren Gesangspartner zu entwickeln.

Michael unterstellt Natascha, dass sie in ihn verliebt ist und die beiden geraten aneinander ...

Doch der Streit endet in einem wilden Kuss.

Als sich aus Versehen das Verdeck des Wagens öffnet, sind Natascha und Michael den Blicken der verblüfften Passanten ausgesetzt.

Natascha gibt vor Poppy zu, dass sie sich in Michael verliebt hat.

Die Turtelei auf der Bühne gefällt den Zuschauern. Natascha und Michael beschließen, jetzt doch ein Liebespaar zu spielen.

Auch die Presse findet Gefallen am neuen Musikpärchen. Journalistin Susanne Ebert ist begeistert von den Beiden. Natascha wird dabei ungewollt aus dem Konzept gebracht, hat sie doch inzwischen echte Gefühle für Michael entwickelt.

Und Michael? Ist Natascha für ihn nur ein Flirt? Wie wird sich die Geschichte der beiden weiterentwickeln? Montag bis Freitag, 15:10 Uhr im Ersten!