Dramatische Hochzeit vor traumhafter Kulisse

Niklas Stahl und Julia Wegener geben sich in Folge 2262 das Jawort

Sturm der Liebe Folge 2262 20.07.2015 Hochzeit: Niklas und Julia
Julia und Niklas sind endlich zusammen. | Bild: ARD / Christof Arnold

Hoteldirektor Friedrich Stahl (Dietrich Adam) ist fassungslos: Ausgerechnet am Hochzeitstag seines Sohnes Niklas (Jan Hartmann) erfährt er, dass die skrupellose, eiskalte Intrigantin Patrizia (Nadine Warmuth) fliehen konnte. Während Niklas und seine Braut Julia Wegener (Jennifer Newrkla) auf der idyllischen Insel des Schliersees ihre romantische Hochzeit feiern, ahnen sie nicht, in welch großer Gefahr sie sind.

Patrizia will das junge Glück endgültig zerstören ...

Lange Zeit musste die Taschendesignerin Julia Wegner ihre wahre Identität vor dem Sternekoch Niklas Stahl verbergen und ihn im Glauben lassen, dass sie seine Schwester ist. Nach vielen emotionalen Höhen und Tiefen hat das 10. Traumpaar der Erfolgstelenovela "Sturm der Liebe" endlich zueinander gefunden und gibt sich in Folge 2262 – voraussichtlich am 20. Juli 2015 um 15:10 Uhr im Ersten – vor traumhafter Bergkulisse das Jawort.

Sturm der Liebe Folge 2263 21.07.2015 15:10: Patrizia bedroht Herrmann und Beatrice mit einer Waffe
Patrizia bedroht Beatrice und Hermann mit der Waffe. | Bild: ARD / Christof Arnold

Die rachsüchtige Patrizia hat derweil nur noch ein einziges Ziel: Sie will das Leben der beiden Stahl-Brüder Niklas und Leonard (Christian Feist), der mit seiner Frau Pauline (Liza Tzschirner) zur Hochzeit angereist ist, auslöschen. Doch dann durchkreuzt Friedrich in Folge 2263 ihre finsteren Pläne.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.