INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Auf dem Hochsitz (4260)

17.05.24 | 49:27 Min. | Verfügbar bis 17.11.2024

Als Theo sich spontan bei Katja zum Putzen des Weinkellers meldet, macht sich Lale Sorgen um Theos Klaustrophobie. Zwar muss Theo im Weinkeller mit Panik kämpfen, doch er besiegt sie und freut sich über Christophs Anerkennung. Dann hängt Stella während eines Trainings mit Lale plötzlich auf einem Hochsitz fest und ein freundlicher Unbekannter bietet den beiden Frauen seine Hilfe an. Ana hat Schuldgefühle wegen Philipps Liebeskummer und nimmt seine Schuld auf sich: Sie habe die wertvollen Weinflaschen zerbrochen. Glücklicherweise ist Top-500-Juror Finkenstein von Katjas alternativem Weinangebot so begeistert, dass er den „Fürstenhof“ trotzdem empfehlen will. Werner fordert als Wiedergutmachung für die zerstörten Flaschen eine zeitlich begrenzte Verlängerung von Anas Anstellung am „Fürstenhof“. Philipp bekommt auf diese Weise mit, dass Ana kündigen wollte, und schöpft wieder Hoffnung. Zu Eriks Erleichterung unterstellt Yvonne ihm keine Untreue, sondern befürchtet ihrerseits, Erik könnte glauben, dass sie und Michael etwas miteinander hatten. Unterdessen bekommt Michael die Bestätigung, dass die getrockneten Pilze psychoaktiv waren und den Blackout ausgelöst haben. Das Quartett bangt, was es im Rausch wohl angestellt haben könnte.

100 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an die ARD-Zuschauerredaktion: https://hilfe.ard.de/kontakt/. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.