SENDETERMIN Mi, 15.04.09 | 20:15 Uhr

Archiv: Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben

Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben: Marcel (Matthias Schweighöfer) und Tosia (Katharina Schüttler)
Die Deportation der Juden aus dem Ghetto beginnt. Marcel und Tosia müssen sich einreihen.

Fernsehfilm Deutschland 2009

In Rückblenden erzählt der Film die frühe Lebensgeschichte des 1920 im polnischen Wloclawek geborenen Marcel Reich-Ranicki. Nach seiner Schulzeit in Berlin bleibt ihm als Jude das Studium verwehrt.

Im Herbst 1938, wenige Monate nach seinem Abitur, wird er nach Warschau deportiert, 1940 ins Ghetto umgesiedelt, wo er in größter Not auch die Liebe seines Lebens findet: Der Hochzeitstag mit Teophila (genannt "Tosia") fällt zusammen mit dem Beginn der Räumung des Ghettos. Marcels Eltern, sein Bruder und Tosias Mutter werden in die Vernichtungslager deportiert. Im Februar 1943 gelingt Marcel mit seiner Frau die Flucht aus dem Ghetto in den Warschauer Untergrund. In den 50er Jahren entschließen sich beide zu einem ungewöhnlichen Schritt: Sie gehen in die Bundesrepublik Deutschland zurück.

Marcel Reich-Ranicki wird der deutsche "Kritiker-Papst". Die Liebe zur deutschen Sprache und Literatur ist ihm trotz allem geblieben.

Zum Tode von Marcel Reich-Ranicki: Ein Leben für die Literatur
Beckmann Spezial - Marcel Reich-Ranicki über sein Leben

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Marcel (16 - 38 Jahre) Matthias Schweighöfer
Tosia Katharina Schüttler
Helene Reich Maja Maranow
David Reich Joachim Król
Alexander Reich Alexander Khuon
Gerda Reich Friederike Becht
Marcel (8 Jahre) Filip Jarek
Regie: Dror Zahavi
Buch: Michael Gutmann
Kamera: Gero Steffen
Szenenbild: Albrecht Konrad
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi, 15.04.09 | 20:15 Uhr