SENDETERMIN Sa, 03.10.15 | 23:15 Uhr | HR Fernsehen

Arme Schweine

Deutschland

Journalist Rethmann
Journalist Rethmann.

Kriminalfilm Deutschland 1994

Auf einer Baustelle wird die Leiche eines polnischen Arbeiters gefunden. Offensichtlich stürzte der Mann von einem Baugerüst. War es aber wirklich ein Unfall? Sehr schnell stellen sich bei Kommissar Grawe Zweifel ein. Nicht zuletzt, genährt durch Indizien und die Behauptung des Journalisten Rethmann, für den es außer Frage steht, dass der Pole Kowalski ermordet wurde, denn der Mann wollte ihm Informationen für eine heiße Story verkaufen.

Die Arbeitskollegen Kowalskis – Tschechen, Russen und Polen – hüllen sich in Schweigen. Mit der Polizei wollen sie nichts zu tun haben, und dafür gibt es Gründe, denn die Mehrzahl von ihnen ist als Schwarzarbeiter auf der Baustelle tätig.

Selbst Stan, der Freund des Toten, zeigt kein Interesse, sich dem Kommissar anzuvertrauen. Warum sollte er auch, hat er doch genügend eigene Probleme am Hals. Da ist z. B. Ragolski, der Tscheche, der ihn erpresst, Geld von ihm will, weil er von den nächtlichen Touren weiß, die er unternimmt, um Autos auf Bestellung zu klauen. Stan braucht Geld, mehr Geld als er auf der Baustelle verdient, denn er will weg aus Deutschland nach Kanada zu seinem Bruder. Aber auch Dittrich, der Vorarbeiter auf der Baustelle, hat ein Motiv, denn er ist es, der die Schwarzarbeiter für das Bauunternehmen besorgt. Wer also hat den Polen getötet?

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Grawe Andreas Schmidt-Schaller
Hellwig Gottfried John
Rethmann Ben Becker
Steinberg Gunter Schoß
Stan Marek Wlodarczyk
Buch und Regie: Bernd Böhlich
Kamera: Roland Dressel
Musik: Mario Lauer und Uwe Buschkötter

Erstausstrahlung: 13.03.1994

Sendetermin

Sa, 03.10.15 | 23:15 Uhr
HR Fernsehen

Der Ermittler

Produktion

Dieser Film wurde vom
Mitteldeutschen Rundfunk produziert.

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Kommissar
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Polizeiruf 110 nach Titel