Ritter und Stark (Berlin)

Dominic Raacke als Hauptkommissar Till Ritter

Dominic Raacke als Hauptkommissar Till Ritter
Dominic Raacke als Hauptkommissar Till Ritter

Ritter ist bei der Mordkommission, weil er ein hohes Gerechtigkeitsempfinden hat. Seiner zuverlässigen Intuition folgend, geht er direkte Wege und macht klare Ansagen. Beim Ermitteln hält er nicht immer die Vorschriften ein, was ihn in Schwierigkeiten mit Stark bringt. Ritter flirtet gern – leidenschaftlich und spontan. Jede Begegnung mit einer Frau ist für den Single ein neues Abenteuer, eine neue Variante des uralten Spiels. Bei seiner Kleidung mag Ritter den lässig-unkonventionellen Stil, auch wenn er die Cowboystiefel kaum noch anzieht.

Boris Aljinovic als Hauptkommissar Felix Stark

Boris Aljinovic als Hauptkommissar Felix Stark
Boris Aljinovic als Hauptkommissar Felix Stark

Felix Stark ist bei der Mordkommission, weil er es liebt, analytisch zu denken und einen Fall auch so zu lösen. Dabei überzeugt er durch eine gerissene geistige Schärfe. Er ist nur scheinbar unkompliziert, wirkt zunächst arglos, kann aber durchaus verschlagen argumentieren, wenn er einen Verdächtigen aus der Reserve locken will. Anders als sein Kollege Ritter hat Stark mit der Bürokratie des Polizeialltags keine Probleme. Als alleinerziehender Vater eines Sohnes verbietet er sich zu offensives Flirten.

Stark legt Wert auf eine bequeme Kleidung, Kordhosen und Jacken mit Anklängen an den englischen Country-Stil gemischt mit italienischem Flair.