Almila Bagriacik ermittelt zukünftig an der Seite von Axel Milberg im Kieler NDR-"Tatort"

Almila Bagriacik
Almila Bagriacik ist die neue Kommissarin im Kieler "Tatort"

Almila Bagriacik spielt die neue Ermittlerin Mila Sahin an der Seite von Klaus Borowski (Axel Milberg) im Kieler NDR-"Tatort". Sie folgt auf Sibel Kekilli, die den "Tatort" auf eigenen Wunsch verlässt. Das neue Duo wird vom 27. Juni 2017 an für den Fall "Borowski und das Haus der Geister" vor der Kamera stehen.

Christian Granderath, Fernsehfilmchef des NDR:

»Almila Bagriacik hat uns in einem intensiven Castingprozess überzeugt, sie ist eine hervorragende Schauspielerin. Das hat sie auch schon in beeindruckenden Filmen gezeigt, ob im NSU-Dreiteiler unter der Regie von Züli Aladag, '4 Blocks' von Marvin Kren oder demnächst in 'Gorillas' von Detlev Buck. Wir freuen uns sehr, das wir mit ihr als Mila Sahin eine starke Figur an der Seite von Axel Milberg als Klaus Borowski haben.«

Almila Bagriacik, in Ankara geboren und in Berlin aufgewachsen, stand erstmals in dem vielfach ausgezeichneten Drama "Die Fremde" (2010) vor der Kamera. Ihre erste große Hauptrolle spielte sie in "Hördur – zwischen den Welten" (2015), wofür sie vom Verband der deutschen Filmkritik als Beste Darstellerin 2015 nominiert wurde. Im zweiten Teil der ARD-Spielfilmtrilogie über die Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) "Die Opfer – Vergesst mich nicht" (2016) war sie in der Hauptrolle der Semiya Simsek zu sehen und wurde dafür mit dem Deutschen Fernsehpreis 2017 ausgezeichnet. In der ARD-Fernsehreihe "Kommissar Pascha" (2015 /2016) übernahm Almila Bagriacik die durchgehende Hauptrolle der Polizistin Jale Cengiz. Für die sechsteilige Miniserie "4 Blocks" des Pay-Kanals TNT wurde Almila Bagriacik ebenfalls für die durchgehende Hauptrolle engagiert. TNT Serie startete die Ausstrahlung der Miniserie am 8. Mai 2017, die ersten beiden Folgen liefen im Rahmen der Berlinale 2017. Von Ende 2015 bis 2017 spielte Almila Bagriacik in der erfolgreichen türkischen Serie "Hayat Sarkisi" die durchgehende Rolle Filiz.

14 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.