"Hubert und Staller", die Vierte

Drehstart zu 16 neuen Folgen für die "Heiter bis tödlich"-Vorabendreihe im Ersten

Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau
Hubert und Staller ermitteln in Oberbayern

Am 25.2.2014 haben die Dreharbeiten für die vierte Staffel der Vorabendserie "Heiter bis tödlich – Hubert und Staller" begonnen. Noch während die neuen Folgen der dritten Staffel im Ersten zu sehen sind, stehen Christian Tramitz alias Franz Hubert und Helmfried von Lüttichau alias Johannes Staller schon wieder am Set vor der Kamera zu neuen abenteuerlichen Ermittlungen im bayerischen Voralpenland.

Mit von der Partie sind natürlich auch wieder Michael Brandner als Polizeirat Girwidz, Annett Fleischer als Sonja Wirth und Paul Sedlmeir als Martin Riedl. Sie unterstützen wie gewohnt die Ermittlungen charmant und mehr oder minder tatkräftig.

Die Bäckerei von Sabrina Rattlinger alias Carin C. Tietze ist noch immer der Umschlagplatz für den neusten Klatsch und Tratsch und Karin Thaler sucht als kompetente Pathologin Dr. Anja Licht nach stichhaltigen Beweisen. Hannes Ringlstetter als Yazid wird auch wieder für so einige Überraschungen sorgen ...

Die Dreharbeiten finden von Februar bis November 2014 wieder im idyllischen bayerischen Voralpenland rund um den Starnberger See, Münsing und Wolfratshausen statt.

Die vierte Staffel "Hubert und Staller" wird produziert von der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory GmbH im Auftrag der ARD Degeto und der ARD-Werbung für Das Erste. Die Produzenten sind Herbert G. Kloiber und Oliver Mielke. Als Headautoren schreiben Philip Kaetner und Oliver Mielke. Executive Producerin ist Jana Brandt (MDR). Die Redaktion haben Franka Bauer (MDR) und Elmar Jaeger (BR).

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.