Madeleine Lierck-Wien als Erika Rose

Zur Rolle

Erika hatte bereits in der Gärtnerei von Helens Eltern als Floristin gearbeitet und dabei fast ein mütterliches Verhältnis zur kleinen Helen entwickelt. Jetzt freut sie sich, nicht nur Helen, sondern auch Swantje zu sehen, und gibt der Tochter ganz verblüffende Einblicke in die wilde Jugend ihrer Mutter.

Zur Person

Autogrammkarte von Madeleine Lierck-Wie
Autogrammkarte von Madeleine Lierck-Wie

Madeleine Lierck-Wien ist eine außerordentlich vielseitige Schauspielerin und Kabarettistin, die für das Fernsehen der DDR und die DEFA in vielen, mehrfach ausgezeichneten Filmen vor der Kamera stand. Nach der Wende verstärkte sie wieder ihre Theaterarbeit, trat aber häufig auch in Fernsehserien wie "Salto Kommunale", "Polizeiruf 110", "Praxis Bülowbogen", "Schloss Einstein" und "Ein Bayer auf Rügen" auf.

Mit ihrem Sohn Fabian Oscar Wien – der als Paul Matthiessen ebenfalls eine Hauptrolle in "Rote Rosen" gespielt hat – tritt sie gemeinsam in dem selbst entwickelten und produzierten Erich-Kästner-Abend "Die Zeit fährt Auto, doch kein Mensch kann lenken" in Berliner Kabaretts auf.

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern