1/1

David erblindet

Ein Trauma aus der Kindheit wird geklärt

David gerät in eine Auseinandersetzung mit einer Frau. Als Friedrich später genau diese Anja Ransmayer in der Küche André vorstellt, wird ihr klar, dass David sie bei ihrem ersten Zusammentreffen angelogen hat.

David gerät in eine Auseinandersetzung mit einer Frau. Als Friedrich später genau diese Anja Ransmayer in der Küche André vorstellt, wird ihr klar, dass David sie bei ihrem ersten Zusammentreffen angelogen hat.

David ist nicht glücklich darüber, mit Anja zusammenarbeiten zu müssen. Sie macht ihm klar, dass sie zukünftig die Weinauswahl mitbestimmen will. David beschwert sich darüber bei Friedrich, doch der lässt ihn abblitzen. David versucht Anja klarzumachen, dass sie ihm in Weinfragen nicht das Wasser reichen kann. Doch als er mit ihr eine Blindverkostung macht, ist er wider Willen von ihrem Wissen beeindruckt.

Werner bietet Susan an, als Restaurantleiterin im "Fürstenhof" zu arbeiten. Als Anja sie deshalb zur Rede stellt, ist Susan sauer auf Werner.

David will Anja einen Denkzettel verpassen, weil sie sich mit ihrer Weinauswahl durchgesetzt hat. Er spielt ihr vor, dass jeder zum Dienstantritt im "Fürstenhof" vor versammelter Mannschaft ein Lied singen muss. Anja merkt, dass David sie veralbert hat und sie fühlt sich gedemütigt.

David und André freuen sich, Anja in eine Falle gelockt zu haben.

Doch David plagt das schlechte Gewissen. Zur Versöhnung lädt er Anja auf ein Bier ein.

Anja revanchiert sich bei David mit einem harmlosen Scherz. Die beiden verstehen sich besser, als gedacht.

Doch aus einem harmlosen Spaß wird Ernst: David ist völlig entsetzt, als er plötzlich nichts mehr sehen kann!

Beatrice erfährt von Anja und Alfons, dass David erblindet ist.

Desirée und Beatrice besuchen David im Krankenhaus. Desirée vermutet, dass die Erblindung durch eine allergische Reaktion auf das gefärbte Wasser aus Anjas Spritzblume ausgelöst wurde.

Auf Tinas Initiative hin sammeln Davids Kollegen Geld, um ihm ein Geschenk zu machen. Unterdessen haben die Ärzte noch immer nicht festgestellt, wieso er erblindet ist. Als Tina ihm im Krankenhaus das Geschenk überreicht, stellt David erleichtert fest, dass sein Sehvermögen langsam zurückkommt. Als Anja ihn besucht, bekommt Tina mit, dass er sich in die neue Restaurantleiterin verliebt hat.

Beatrice erzählt Friedrich, dass David wieder sehen kann.

Dem Rat der Ärtze zum Trotz, geht David alleine joggen. Im Wald erblindet er erneut …

David ist erneut erblindet und irrt orientierungslos im Wald umher. Als es Nacht wird, deckt er sich mit einem gefundenen Stück Pappe zu, um sich vor der Kälte zu schützen. Tina macht sich derweil mit Beatrice und Anja auf die Suche nach ihm. Doch nicht die Frauen finden ihn, sondern Oskar.

Oskar übergibt Beatrice den wieder erblindeten David. Die Ärzte finden keine Ursache für Davids Blindheit, da er physisch gesund ist. Charlotte bittet daher ihren Psychotherapeuten Dr. Knieström, David zu untersuchen. Knieström ist sich sicher, dass Davids Blindheit mit traumatischen Erlebnissen in dessen Kindheit zusammenhängt ... Wie es weitergeht? Montag bis Freitag, 15:10 Uhr im Ersten!