1/1

Emma und Felix sind zu Besuch

Emma und Felix, das Traumpaar aus dem Jahr 2008/2009, kehrt für ein kurzes Gastspiel an den Fürstenhof zurück. Emma will am Fürstenhof eine Dirndl-Modenschau veranstalten.

Emma und Felix, das Traumpaar aus dem Jahr 2008/2009, kehrt für ein kurzes Gastspiel an den Fürstenhof zurück. Emma will am Fürstenhof eine Dirndl-Modenschau veranstalten.

Die Sonnbichlers freuen sich über Emmas Besuch im Fürstenhof. Emma freut sich auch, wieder da zu sein. Doch dann muss Emma irritiert bei ihrer Ankunft feststellen, dass Werner ihrer Bitte nach einem Ausstellungsraum nicht nachgekommen ist.

Werner weiß zu improvisieren und bietet ihr Marlenes Laden an, um dort ihre neue Dirndlkollektion auszustellen. Marlene schlägt daraufhin Emma vor, die Dirndl bei der bevorstehenden Modenschau gemeinsam mit ihrem Schmuck zu präsentieren. Emma lehnt den Vorschlag zunächst ab.

Aber während eines Abendessens mit Werner bietet Emma Marlene doch noch eine Kooperation bei der Modenschau an.

Auch Hildegard, Alfons und Charlotte freuen sich über das Wiedersehen mit Emma und Felix. Bei einem gemeinsamen Essen werden Neuigkeiten ausgetauscht.

Vor der Modenschau sind Emma und Marlene aufgeregt. Emma ärgert sich, dass Felix nicht kommen kann. Gerade als Emma Marlene und Konstantin erzählt, wie sehr sie Felix vermisst, kommt dieser im Fürstenhof an.

Gemeinsam mit Michael und Felix fiebern Emma und Marlene nun der Modenschau entgegen. Wird alles gut gehen?

Nach der erfolgreichen Modenschau ist Marlene überglücklich. Dank Emmas Unterstützung hat ihr Schmuck große Beachtung gefunden. Allerdings bedauert sie sehr, dass Emma und Felix am nächsten Tag bereits wieder abreisen.

Die Hauptpaare unter sich: Wird der Fürstenhof auch Marlene und Konstantin das Glück bedeuten, wie einst für Emma und Felix?