SENDETERMIN Mo., 15.11.21 | 20:15 Uhr | Das Erste

ARD extra: Die Corona-Lage

PlayARD Extra Corona
ARD extra: Die Corona-Lage (mit Gebärdensprache) | Video verfügbar bis 15.11.2022 | Bild: ARD Extra

Jeden Tag ein neuer Infektionsrekord – Deutschland steckt mitten in der 4. Welle der Corona-Pandemie. In manchen Regionen sind die Intensivstationen bereits gefüllt. Bund und Länder ringen um eine Verschärfung der Maßnahmen: 2G, 2GPlus, 3G am Arbeitsplatz. Selbst eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen scheint jetzt möglich. Doch wie wirksam sind diese Maßnahmen, wenn schon die bestehenden Beschränkungen nicht wirksam kontrolliert werden? Dazu ein Gespräch mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, CDU. Sein Land ist von der vierten Welle besonders stark betroffen.

Die Politik setzt weiter auf das Impfen, aber warum gehen die Booster-Impfungen nicht schneller voran? Welche Risiken das birgt, zeigen neue Studien: Der Impfschutz lässt schneller nach als gedacht. Können wir uns aus der vierten Welle noch herausimpfen? Und: heute haben die Gesundheitsminister von Bund und Ländern getagt – am Donnerstag wollen sich die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten treffen. Wie handlungsfähig ist die Politik derzeit? Dazu Fragen an den geschäftsführenden Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Moderation: Wiebke Binder

Diese Sendung im Ersten wird zusätzlich zur Live-Untertitelung auf tagesschau24 auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten. Im Internet als Live-Stream via DasErste.de und über HbbTV (Das Erste) gibt es diesen Service ebenfalls.