SENDETERMIN Mo., 01.11.21 | 10:00 Uhr | Das Erste

Katholischer Gottesdienst zu Allerheiligen

PlayAm 1. November feiert die katholische Kirche weltweit das Fest Allerheiligen und gedenkt damit der unzähligen Menschen, die in besonderer Weise ihr Leben für Gott und ihre Mitmenschen eingesetzt haben.
Katholischer Gottesdienst zu Allerheiligen | Bild: WDR / Rainer Hackenberg

Am 1. November feiert die katholische Kirche weltweit das Fest Allerheiligen und gedenkt damit der unzähligen Menschen, die in besonderer Weise ihr Leben für Gott und ihre Mitmenschen eingesetzt haben.

Der WDR überträgt einen Gottesdienst aus dem berühmten Eifelkloster Steinfeld. Dort ist der Heilige Hermann Josef von Steinfeld in der prächtigen Basilika beigesetzt. Auf seinem barocken Hochgrab legen Kirchenbesucher bis heute regelmäßig Äpfel ab. Der Brauch basiert auf der Legende, dass Hermann Josef als Kind vor einer Marienskulptur mit dem Jesuskind auf dem Arm stand und dem Jesusknaben einen Apfel schenkte.

Basilika des Eifelklosters Steinfeld
In der Basilika ist der Heilige Hermann Josef von Steinfeld beigesetzt. | Bild: WDR / Rainer Hackenberg

Als einfühlsamer Seelsorger und großer Verehrer der Gottesmutter Maria an der Wende vom 12. zum 13. Jahrhundert wird Hermann Josef von Steinfeld bis heute geschätzt. Er war Mitglied des Prämonstratenser Ordens, der in diesem Jahr sein 900-jähriges Bestehen feiert.

Prediger und Gottesdienstleiter ist Abt Albert Dölken aus der Prämonstratenser Abtei in Duisburg-Hamborn.

Die musikalische Leitung des Gottesdienstes hat Erik Arndt, an der Orgel spielt Michael Pützer. Es singt ein kleines Vokalensemble.

Sendetermin

Mo., 01.11.21 | 10:00 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste