SENDETERMIN Mo., 27.02.17 | 04:50 Uhr | Das Erste

Schnappschuss Singapur: Wie kommt der Koch in einer Garküche zu einem Michelin-Stern?

PlayChan Hon Meng
Schnappschuss Singapur: Garküchen-Koch mit Michelin-Stern | Bild: NDR

Singapur Chinatown – der Schleier der Nacht liegt noch über dem Viertel. Noch sind alle halb nackt, die Küchenhilfen und manche Zutat. Schon bald aber wird aus diesen rohen Hühnchen ein Sternemenue. Hier hat alles angefangen für Chan Hon Meng: In seiner bescheidenen Garküche – so eng und heiß wie ein U-Boot. Seit er denken kann, kocht Chan hier sein Soya Huhn. "Ich habe wirklich lange ausprobiert, bis ich die Soya Sauce genauso hinbekommen habe", sagt er.

Einzigartige Esskultur

Garküchen
Die kleinen Garküchen sind eine Singapurer Eigenheit. | Bild: NDR

Hawker Centre, die kleinen Garküchen, sind eine Singapurer Eigenheit. Seit jeher machen sie die Singapurer satt und glücklich. Malaysisch, Chinesisch, Indisch. Eines Tages schickt auch der Michelin seine Testesser los, um inmitten dieser einzigartigen Esskultur ein Sterne-würdiges Essen zu suchen. Sie werden fündig: bei Chan Hon Meng. "Die muss ich gar nicht erst probieren. Ich weiß schon, wie das schmeckt, nämlich gut", sagt Chan Hon Meng. Außen: goldig strahlend. Innen drin: weich und saftig. Wer kann an so einem Goldstück schon vobeigehen?

Sterneküche für 1,50 Euro

Manch hungriger Kunde steht für das Soya-Huhn drei Stunden Schlange. 1,50 Euro kostet die Portion – nirgendwo sonst auf der Welt gibt es Sterneküche so günstig. "Die Saucen, das Hühnchen, alles sehr lecker. Die Nudeln sind auch sehr gut", sagt eine Kundin. "Ein echter Genuss für den Gaumen." Der Stern macht Träume wahr. Mit Hilfe eines Geldgebers hat Chan jetzt sein erstes, eigenes Restaurant gegründet. Ein paar Schritte von seiner alten, kleinen Küche. Eine Million haben sie investiert. Chan hat Köche angestellt und höchstpersönlich eingeweiht in das geheime Soya-Huhn-Rezept.

Soya-Huhn und geröstetes Schwein

Chan Hon Meng
Sternekoch Chan Hon Meng kann sein Glück nicht fassen. | Bild: NDR

Chan Hon Meng – ein kleiner eifriger Koch von der Straße – er wird zum Liebling der Gourmets weltweit. Er kann sein Glück noch selbst nicht fassen. "Das ist jetzt ein neues Kapitel in meinem Leben", sagt Chan Hon Meng. "Mein größter Wunsch ist aber, dass meinen Kunden das Hühnchen so schmeckt wie früher. Als ich noch selbst gekocht habe."

Ein ganzer Raum voller Hühner und hungriger Kunden – ganz nach dem Geschmack von Chan Hon Meng. Übrigens nicht nur das Soya Huhn soll ein Traum sein. Kenner finden, sein geröstetes Schwein sei nochmal besser. Vielleicht gibt's ja bald schon einen zweiten Stern.

Autor: Philipp Abresch, ARD-Studio Singapur

Stand: 14.07.2019 00:50 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mo., 27.02.17 | 04:50 Uhr
Das Erste

Mehr zum Thema Singapur