SENDETERMIN So., 07.03.21 | 19:20 Uhr | Das Erste

Frankreich: Pianistin mit 106 Jahren

PlayColette Maze am Klavier
Frankreich: Pianistin mit 106 Jahren | Bild: SWR

Colette Maze spielt immer noch jeden Tag vier Stunden Klavier. "Ich mache mit der Hand ein paar Umdrehungen. Und spiele. Danach: Ruhe. Nach der Anstrengung ist es wichtig, die Hand zu entspannen", sagt sie. Jetzt nimmt die alte Dame eine neue CD auf – ihre sechste. Eine starke Frau, deren Geschichte Sabine Rau erzählt (ARD-Studio Paris).

Seit über 100 Jahren Leidenschaft für die Musik

Klavier spielt sie seit mehr als 100 Jahren. 1914 ist Colette in Paris geboren, in eine großbürgerliche Familie. "Meine Mutter war eine harte Frau, eher maskulin, sie ging sogar zur Jagd. Die Musik war meine Flucht, meine Liebe. Der Lichtblick in meinem Leben, das war die Musik". Robert Schumann, die Musik der Romantik, liebt sie besonders. Klavierspielen beginnt sie mit fünf Jahren. Es wird die Leidenschaft ihres Lebens. Sie besucht die Pariser Musikhochschule. Dort lernt sie auch die Techniken, wie Yoga, mit denen sie sich bis heute fit hält. "Das hält den Körper aufrecht und um spielen zu können, muss das hier ganz locker sein, aber hier hinten straff. Vor allem wenn man spielt, muss es so sein – und nicht etwa so…"

Colette Maze am Klavier
Colette Maze | Bild: SWR

"Hopp". Fabrice, ihr Sohn, managet sie ein wenig. "Das bist Du!" Da warst Du 17, 18 Jahre alt, sehr romantisch die Fotographien damals." Heute blickt sie auf das moderne Paris, hat den Eiffelturm vor ihrem Fenster jeden Tag im Blick. "Hier, das ist dein Diplom, 1934. Welche Note hab' ich da? Steht da nicht. Dann war es so lala." Aus der Pianistinnen-Karriere wird aber nichts – der Krieg kommt dazwischen, Colette wird Krankenschwester während der deutschen Besatzung. "Ich hab' ein paar Pflaster und Spritzen gegeben, geholfen eben – das war schon alles, nicht Besonderes."

Nach dem Krieg arbeitet sie als Klavierlehrerin. Viel, viel später erst veröffentlicht sie ihre erste Platte. Da ist sie bereits über 80 Jahre! Inzwischen sind es sechs CDs, im Selbstverlag. Wie gelingt ihr das in ihrem Alter? "Das Alter, das ist im Kopf. Ja. Man muss mit Energie leben. Das ist es." Und so spielt sie weiter mit Hingabe und Energie: Das Klavier und die Musik sind ihr Leben.

Autorin: Sabine Rau, ARD-Studio Paris

Stand: 07.03.2021 20:44 Uhr

8 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 07.03.21 | 19:20 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste