SENDETERMIN So, 06.10.19 | 19:20 Uhr | Das Erste

Syrien: Marschieren die türkischen Truppen ein?

PlayTürkisches Militär an der Grenze zu Syrien
Syrien: Marschieren die türkischen Truppen ein? | Bild: BR

Jedes Mal, wenn Sahwan Mohammed auf sein Dach steigt, beschleicht ihn ein mulmiges Gefühl. Die Grenze zur Türkei ist keine 100 Meter entfernt. Von dort werden sie beobachtet, gelegentlich fallen Schüsse. Einschüchtern aber lassen will sich der 19j-ährige Kurde dadurch nicht.

2011 erhoben sie sich gegen Präsident Assad, vertrieben seine Truppen aus der Stadt. 2012 schlugen sie die Islamisten der Nusra-Front zurück. Hunderte kurdische Kämpfer starben. Sie sind stolz hier auf die erreichte Unabhängigkeit.

Nun aber ist die Unabhängigkeit wieder in Gefahr. Der türkische Präsident Erdogan hat vergangene Nacht Truppen und Waffen an die Grenze verlegt. Er betrachtet die YPG als Terrororganisation, die es auszulöschen gelte. Auf einer Parteiveranstaltung gestern ließ er keinen Zweifel an seiner Entschlossenheit.

Dabei sind die Kurden ihm weit entgegengekommen. Entlang der Grenze wurde eine so genannte Sicherheitszone eingerichtet, 100 Kilometer lang, bis zu 15 Kilometer breit. Darauf haben sich die Türkei, die USA und die Kurden Anfang September verständigt. Die YPG zog sich daraus zurück. Nun patrouillieren dort türkische mit US-Streitkräften.
Ras el Ain liegt mitten in dieser Zone. Für viele Anwohner kein Grund zur Beruhigung. Mohamed Muslim montiert Metallteile für seine Nachbarn. Der Kurde hat erlebt, wie Assads Truppen abziehen, Islamisten zurückgeschlagen werden. Nun fürchtet der 35-Jährige den Einmarsch türkischer Truppen.

Für reichlich Unruhe in Raas el Ain sorgt auch, dass Erdogan in der Sicherheitszone eine Million syrischer Flüchtlinge aus der Türkei ansiedeln will. Von Bevölkerungsaustausch ist die Rede zu Lasten der Kurden.
Nein, sie wollen sich nicht kleinkriegen lassen in Raas el Ain. Nicht nach all dem, was sie schon durchgemacht haben. Auch wenn sie gegen Erdogans Armee kaum eine Chance haben dürften.

Autor: Daniel Hechler, ARD Kairo

Stand: 07.10.2019 08:59 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 06.10.19 | 19:20 Uhr
Das Erste

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste