SENDETERMIN Sa., 11.09.21 | 23:35 Uhr | Das Erste

Weltspiegel extra: Gegen das Vergessen – 20 Jahre 9/11

PlayFeuerwehrman am Ground Zero
Weltspiegel extra: Gegen das Vergessen - 20 Jahre 9/11 | Video verfügbar bis 11.09.2022 | Bild: picture alliance / Everett Collection

Die Attacken vom 11. September 2001 gelten als schlimmster Terror-Angriff, den die USA auf ihrem Territorium erlebt haben. Fast 3.000 Menschen starben, als vier Flugzeuge von Al Kaida-Terroristen gekidnappt wurden und als fliegende Bomben eingesetzt wurden. Die beiden Türme des World Trade Centre in New York stürzten zusammen, bis heute gilt der „Ground Zero“ genannte Ort als Symbol des Angriffs auf Amerika. In diesem September ist es 20 Jahre her, dass die Anschläge verübt wurden. Wie in jedem Jahr finden die Gedenkfeierlichkeiten am „Ground Zero“, am Pentagon und in Shanksville/Pennsylvania statt. Aber in diesem Jahr gedenken die Menschen der Opfer vor dem Hintergrund des Rückzugs aus Afghanistan und der Erfolge der Taliban.

In einer "Weltspiegel extra"-Reportage begleiten wir Angehörige von Opfern und berichten über US-Veteranen, die sich an diesem emotionalen Tag fragen, ob ihr Einsatz in Afghanistan als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 überhaupt einen Sinn hatte.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.