SENDETERMIN Mi., 19.05.21 | 22:50 Uhr | Das Erste

Weltspiegel extra: Gewalt in Nahost – Aussicht auf Frieden?

PlayAngehörige des israelischen Soldaten trauern während seiner Beerdigung auf dem Friedhof in der nordisraelischen Stadt Elyakim
Weltspiegel extra: Gewalt in Nahost – Aussicht auf Frieden? | Video verfügbar bis 19.05.2022 | Bild: picture alliance/dpa/AP / Sebastian Scheiner

Seit mehr als einer Woche beherrschen die Bilder der jüngsten Eskalation in Nahost die Nachrichten. Die islamistische Hamas schießt ein Raketensperrfeuer auf Israel ab. Das israelische Militär antwortet mit massiven Gegenschlägen auf Ziele der Hamas.

Die Leidtragenden sind auf allen Seiten die Zivilisten. Wie sieht das (Über-)Leben der Menschen in Israel und in Gaza derzeit aus? Wie ertragen sie diese Situation? Wir haben israelische Familien in den unter Dauerbeschuss stehenden Städten in der Nähe des Gazastreifens besucht. Und auf der anderen Seite des Grenzzaunes, Palästinenser, die sich in UN-Schulen vor den Bomben in Sicherheit zu bringen versuchen.

Rauch steigt nach einem Angriff der israelischen Streitkräfte in Gaza-Stadt auf.
Rauch steigt nach einem Angriff der israelischen Streitkräfte in Gaza-Stadt auf. | Bild: picture alliance/dpa/AP / Hatem Moussa

ARD-Korrespondentin Susanne Glass und ARD-Korrespondent Mike Lingenfelser waren aber auch im innerisraelischen Kernland unterwegs, wo der Konflikt zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen zwischen arabischen und jüdischen Israelis geführt hat. Etwa in der malerischen Altstadt von Yaffo, wo Bewohnerinnen und Bewohner versuchen, ein Zeichen gegen Hass und Gewalt zu setzen. Sie engagieren sich gemeinsam für den Frieden - zwischen Israelis und Palästinensern, genauso wie für Frieden innerhalb ihrer Stadt.

Stand: 11.06.2021 13:02 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi., 19.05.21 | 22:50 Uhr
Das Erste

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste