SENDETERMIN So, 03.03.19 | 19:20 Uhr | Das Erste

Belgien: "Dicker-Pullover-Tag"

PlayZwei warm angezogene Kinder
Belgien: "Dicker-Pullover-Tag"  | Bild: SWR

In Flandern heißt es am "Dikke Truien Dag": Heizung aus oder runter. Und dann viele dicke Pullover an. Wie viele Pullover braucht man eigentlich um das Klima zu retten? Das will ich herausfinden. Und besuche Familie Olaerts in Leuven. Dort bleibt die Heizung heute auch aus. Stattdessen ziehen alle so viele Pullover wie möglich übereinander. Gar nicht so einfach.

Mehr als 300.000 Familien haben sich in Flandern und den Niederlanden zu der Aktion angemeldet. "Ich finde es sehr wichtig", sagt Peter Olaerts, "weil wir haben nur eine Welt und diese sollen wir schützen." Katze Joko ist vermutlich die einzige, die nicht fröstelt. "Früher haben wir die Heizung so ein, zwei Grad kälter gestellt", sagt die 11jährige Nina Olaerts. "Aber jetzt drehen wir schon so 15 Grad runter." Und ihr 9jähriger Bruder Lars meint: "Und bei mir in der Klasse gucken wir auch, wer am meisten an hat."

Energie sparen – Klima retten

Also auf zur Schule. Natürlich klimafreundlich mit dem Fiejts, dem Fahrrad. Am Dikke Truien Dag kommen alle dick eingemummelt in Schulen, Universitäten, Rathäusern, Behörden. Wirklich alle drehen die Heizung runter. Sie erinnern so an das Klimaprotokoll von Kyoto. Die einfache Formel: Energie sparen – Klima retten. "Wir versuchen hier in der Schule sie gut wie möglich auf eine nachhaltige Lebensweise vorzubereiten" erklärt Anneke Debarbieux, Lehrerin an der Regenbogenschule Leuven. "Dass sie sich bewusst machen, dass ihre Handlungen einen Unterschied machen."

Draussen drei Grad, drinnen gefühlt so 15. Schätzungen zufolge würde es etwa 3,2 Mio. Euro und 6,4 Mio. Kilo CO2 sparen, wenn das ganze Land einen Tag weniger heizen würde. Es ist eine Gradwanderung zwischen Spaßveranstaltung und Wissensvermittlung. „Wir müssen uns für die Umwelt einsetzen", sagt der 10jährige Stan Cuypers. "Wir sind schließlich die Generation, die noch lange auf dieser Welt leben will.“ Der Dicke-Pullover König wird gekürt. Hier fünf, da acht. Ganz klar. Lars ist mit elf Oberteilen der Klimarettungs-König.

Gudrun Engel, ARD Brüssel

Stand: 04.03.2019 10:53 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 03.03.19 | 19:20 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste