Moderatoren, Team und Kontakt

Montag bis Freitag | 9:05 Uhr live im Ersten

Moderatoren

Isabel Varell

Isabel Varell
Isabel Varell moderiert "Live nach Neun" | Bild: WDR / Annika Fußwinkel

»Darf ich mich vorstellen? Ich heiße Isabel und bin Sängerin, Schauspielerin, Musicaldarstellerin, Autorin und hier bei LIVE NACH NEUN bin ich als Moderatorin Teil eines wundervollen Teams.
Das Leben hat mich wirklich immer wieder auf´s Neue überrascht. Ich arbeite heute tatsächlich mit großer Freude in all diesen Bereichen. Die Vielfalt erfüllt mich. Klingt fast ein bisschen unbescheiden – bin aber auch stolz darauf, diese Aufgaben geschenkt zu bekommen von Menschen, die mir vertrauen.
Wenn ich gefragt werde, was ich davon am liebsten mache, dann sage ich immer: das, was ich gerade mache. Und morgens um kurz nach 9 unsere ZuschauerInnen mit „Hallo und herzlich Willkommen bei LIVE NACH NEUN“ zu begrüßen, ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen!

In meinem Namen sind drei L´s. Sie stehen für Liebe, Lebenslust und Leidenschaft. Und mit diesen drei Attributen habe ich mich sogar vor einiger Zeit hingesetzt und mein autobiografisches Buch MITTLERE REIFE geschrieben, dass es wochenlang in die Spiegelbestsellerliste schaffte.
Einer meiner größten Meilensteine war die Hauptrolle in der ARD-Telenovela ROTE ROSEN. Noch heute werde ich häufig darauf angesprochen. Ich habe in weiteren Serien und Filmen mitgewirkt. U.a. bis vor kurzem im Hauptcast der Erfolgsserie IN ALLER FREUNDSCHAFT.

Die Theater- und Musicalbühne hat mir oft die Möglichkeit gegeben, mich in spannenden Hauptrollen auszutoben. Das Brot des Künstlers ist dann doch der Applaus.
Die Musik und meine Arbeit als Liedermacherin bleibt für mich immer ein wichtiger Bestandteil meines kreativen Lebens. 2020 erscheint mein neuestes Album. Ich singe Geschichten aus meinem Leben.
Zusammen mit meinen KollegInnen die Morgensendung LIVE NACH NEUN zu präsentieren und auch zu erarbeiten, hat mich weiter wachsen lassen auf meinem Weg. Sich austauschen zu können in einem Team mit unterschiedlichsten Generationen ist spannend, ermutigend, erfüllend, wachrüttelnd, horizonterweiternd. Wir können alle ganz aufrichtig voneinander sagen: wir mögen uns alle richtig gern und lieben die wechselnden Konstellationen – mal mit der – mal mit dem.

Na dann – bis morgen früh! Wir freuen uns auf euch!«

Alina Stiegler

Alina Stiegler
"Live nach Neun" mit Alina Stiegler  | Bild: WDR / Annika Fußwinkel

Alina Stiegler ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie Kommunikations-und Wirtschaftswissenschaften in Berlin und Potsdam. Anschließend hat sie ihr Masterstudium (2011) in Journalismus an der Hamburg Media School abgeschlossen. Schon während des Studiums sammelte sie erste Erfahrungen vor der Kamera und als drehende Autorin.

Nach dem Studium war sie bereits für N-JOY, sowie für RTL Nord in Bremen und Hannover tätig. Daraufhin (2016) folgte schließlich ein Volontariat beim NDR. Nach Abschluss des Volontariats blieb sie dem NDR treu und begann als Reporterin bei der ARD Zulieferung und für die ARD in Hamburg zu arbeiten. In Zusammenarbeit mit Kollegen baute sie das Erklär-Format #kurzerklärt für die ARD auf. Das Format bereitet komplexe Sachverhalte verständlich auf. #kurzerklärt wird u.a. bei den Tagesthemen und bei Tagesschau.de ausgestrahlt.

Seit 2016 ist Alina Stiegler zudem das Gesicht von Eurovision Deutschland – Sie ist ESC Reporterin und Moderatorin der Songcheck Sendungen auf eurovison.de. Seit 2018 hat sie Stefan Spiegel als Partner an ihrer Seite.

Sie moderiert seit 2018 die ARD-Sendung "Live nach Neun“.

Seit dem Studium engagiert sie sich für den von ihrer Freundin Claudia Kotter gegründeten Verein "Junge Helden e.V“, der über Organspende aufklärt und den sie gemeinsam mit Freunden aufgebaut hat.

Marco Lombardo

Marco Lombardo
Marco Lombardo | Bild: WDR / Annika Fußwinkel

»Gebürtiger Italo-Hesse aus Frankfurt, journalistische Schule bei HitradioFFH, da mit Anfang 20 als Reporter, Moderator und Redakteur viel Erfahrung gesammelt. Und dann gings für mich 2009 zum TV – zum WDR Fernsehen. Aufregend. Lokalzeit. Bergisches Land. Und dann auch ins WDR-Nachmittags-Programm bei "daheim + unterwegs".

Seitdem durfte ich viele TV-Sendungen moderieren. Und jetzt auch "Live nach neun" im Ersten – das freut mich riesig!

Großes Hobby: Musik (Ich träume heimlich von einem Duett mit Isabel Varell ;-)). Seit Kurzem schreibe ich sogar eigene Lieder. Und ich singe ehrenamtlich regelmäßig mit anderen Menschen – zum Beispiel mit demenziell erkrankten Senioren. Das macht große Freude!«

Tim Schreder

Tim Schreder
Tim Schreder moderiert "Live nach Neun" | Bild: WDR / Annika Fußwinkel

»Geboren wurde ich 1991 in Düsseldorf. Meine Eltern nannten mich Tim, weil sie dachten, dass das ein neuer, seltener Name sei – eine Fehleinschätzung wie sich später zeigen sollte. Als Jugendlicher fing ich an Theater zu spielen und als Zauberkünstler und Comedian aufzutreten. Gleichzeitig habe ich mich immer für Journalismus begeistert. So landete ich 2010 direkt nach meinem Abitur beim ZDF als Reporter und Moderator der Kindernachrichten logo! – vor und nach dem Redaktionsalltag habe ich Wirtschaftswissenschaften studiert.
Besonders stolz bin ich auf die Grimme Preis-Nominierung für meine Reportage über die Flüchtlingskrise. Seit 2018 darf ich im Ersten LIVE nach Neun moderieren – entgegen meiner natürlichen Veranlagung alles andere als ein Frühaufsteher zu sein. Eine völlig neue Fernsehsendung von der Pike auf mitbegleiten und gestalten zu dürfen, empfinde ich als großes Privileg.
Wenn ich nicht gerade im Studio stehe, drehe ich Filme oder schreibe Bücher. Am liebsten mit meiner Kollegin Jennifer Sieglar, die mittlerweile auch meine Ehefrau ist. Nachdem wir mit dem Interesse an einer kleinen Katze ins Tierheim gegangen sind, leben wir nun mit einem riesigen Hund im Vordertaunus.«

Peter Großmann

Peter Grossmann
Peter Grossmann | Bild: WDR / Annika Fußwinkel

»"Da ist der Mann vom Sport", höre ich immer wieder über mich. Stimmt. Schließlich habe ich als Diplom Sportlehrer den Sport quasi im Blut. Und inzwischen auch 23 Jahre im ARD Morgenmagazin mit weit über 14000 (!) Sportblöcken inklusive Berichten und Live Reportagen auf der Moderatoren Uhr.
Den Lohn für das lange frühe Aufstehen gab es dafür 2012: Das Team vom Moma gewann den Fernsehpreis.

Aber ich habe mich auch anders ausprobiert. Mit der Musik hat alles begonnen im Jahr 1985. Da zog ich als Sänger der Band "Strandjungs" acht Jahre durch Deutschland. Eine schöne Zeit mit mehr als 1000 Live Konzerten und 8 CDs.

Es folgte das Radio, beim WDR in Dortmund und beim SWR. Ab 1995 dann bei Eins Live, mit prämierter "Sonderbarer" Moderation und vielen Jahren Radio Comedy.

Nach dem Start im Moma 1996 gab es im WDR Fernsehen neben vielen Auftritten als Reporter auch eine eigene Show. "Unsere Welt – das Spiel" war das Quiz zu einer neuen Umweltlotterie. Inzwischen Geschichte. Das Quiz und die Lotterie. Nicht aber meine Leidenschaft fürs Schreiben. Zehn Bücher sind inzwischen veröffentlicht. Biographien, Romane und Sachbücher. Meist zum Thema Sport. Aber nicht immer. Und das ist auch gut so. Denn bei WDR 4 geht es im Radio seit 2017 wieder um Musik. Immer Freitags abends schicke ich die Hörer mit Songs der 70/80er Jahre ins Wochenende.

Und wenn sie mich im Moma mal nicht finden können, müssen sie nur ein bisschen weiterschauen. Denn seit Anfang 2019 gibt es in der ARD eine neue Herausforderung für mich. Ich gehöre zum festen Moderatorenteam von "Live nach 9".«

Anne Willmes

Anne Willmes
Anne Willmes  | Bild: WDR / Annika Fußwinkel

»Ursprünglich fand ich Schreiben viel besser als Reden: Geschichten, Schülerzeitung, Lokalzeitung – meine ersten journalistischen Stationen waren davon geprägt, um jede Schlagzeile und jeden Satz zu ringen, bis dann auch wirklich alles so rüber kam, wie ich es mir vorgestellt hatte.
Während meines Studiums (Politikwissenschaften, Germanistik und Philosophie) kam dann aber das Radio ins Spiel und was soll ich sagen? Es war um mich geschehen!

Als ich zum ersten Mal etwas live im Radio erzählen konnte (das war in dem Fall die Sonnenfinsternis!), wusste ich, das ist noch authentischer, spannender und schneller als jeder Artikel in der Tageszeitung. (Damals waren die Onlineredaktionen noch in der Findungsphase...)

Während meines journalistischen Volontariats beim WDR in Köln kam dann das Fernsehen als Medium dazu und dorthin zog es mich dann auch im Anschluss. Zuerst als Redakteurin und Moderatorin der "Lokalzeit", jetzt bei "hier & heute" und "wunderschön" im WDR und seitdem ich zu den Frühaufstehern im Ersten gehören darf, freue ich mich auf meinen ersten Kaffee am Morgen mit meinen gutgelaunten LIVE NACH 9 Kolleginnen und Kollegen. Und wenn uns dann ein Zuschauer schreibt: "Ich bin eigentlich Morgenmuffel, aber Euer Lachen ist so ansteckend",  – dann weiß ich: Wir haben alles richtig gemacht.«

Das Team

Redaktionsleitung:
Nikoleta Pantelous

Redaktion: Alexandra Bellingröhr, Torsten Fischer, Jonas Klüter, Christina Kozelnik, Anne Kynast, Gösta Neumann, Petra Stadtmüller, Carolin Thorwarth, Hilal Turgut, Ingo van den Wyenbergh

Sitz der Redaktion: WDR Köln

Kontakt und Social Media

E-Mail:
livenachneun@daserste.de

Postanschrift:
Westdeutscher Rundfunk Köln
Live nach Neun
Appellhofplatz 1 
50600 Köln

Der direkte Draht über WhatsApp:
0173 – 567 898 7
(mehr Informationen dazu)

Ob nette Worte oder sonstiges Feedback – wir freuen uns immer über Ihre Nachricht. Bild, Text, Video oder eine flotte Sprachnachricht – einfach die Nummer einspeichern und loslegen.

Live nach Neun ist unter der Nummer 0173 – 567 898 7 bei WhatsApp zu erreichen.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Bitte schreiben Sie immer Ihren Namen und Ihren Wohnort dazu.

Was passiert mit den Nachrichten?

Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Inhalt Ihrer Nachricht (Audio, Video, Foto, Text) im Angebot von Live nach Neun veröffentlicht wird. Der WDR darf die Inhalte der Nachrichten im Rahmen seiner Berichterstattung über Live nach Neun in sämtlichen WDR-Formaten und auf sämtlichen Drittplattformen verwenden.

Datenschutz

Wenn Sie über den Instant-Messenger-Dienst WhatsApp Kontakt mit uns aufnehmen, übermitteln Sie uns damit automatisch Ihre Telefonnummer. Diese wird auf gesicherten mobilen Endgeräten des Westdeutschen Rundfunks gespeichert.

Wir erstellen keine Userprofile und geben die Daten nicht an Dritte weiter, soweit dies nicht durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp bereits als Nutzungsbedingung festgelegt ist.

Wir verwenden die Kontaktnummer bzw. Mobilnummer nur und ausschließlich für die WhatsApp-Kommunikation mit Ihnen sowie ggf. für telefonische Rückfragen im Rahmen von Programmaktionen des WDR bzw. von Live nach Neun.

Bitte beachten Sie, dass die Vertraulichkeit und Datensicherheit bei Instant-Messenger-Diensten wie WhatsApp nicht gewährleistet ist. Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Mobilgerät installieren und nutzen, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp zu, auf die der WDR keinen Einfluss hat. Diese beinhalten unter anderem, dass Sie der WhatsApp Inc. Zugriff auf Ihre Telefonnummer und die auf Ihrem Mobilgerät gespeicherten Kontakte gewähren. Ebenso werden Daten auf Servern von WhatsApp Inc. gespeichert, die nicht dem europäischen Datenschutzrecht unterliegen.

Der WDR, hier Live nach Neun, haftet nicht für Schäden, die durch Ihre Nutzung der entsprechenden Plattformen entstehen.
Zur Datenschutzerklärung

Mitdiskutieren auf der Webseite und in den Sozialen Medien:
Nutzen Sie die Kommentarfunktion unter unseren Videos, um zu bestimmten Themen mit uns zu diskutieren. Das geht schnell, unkompliziert und ganz ohne Registierung.
Außerdem freuen wir uns über Kommentare und Likes bei Facebook und Instagram.