SENDETERMIN Mo, 09.05.16 | 21:00 Uhr | Das Erste

Erbenrepublik Deutschland – wer hat, dem wird gegeben?

Gäste: Christian von Stetten (CDU, Mittelstandspolitischer Sprecher und Vorsitzender der Finanzkommission der Unionsfraktion), Johanna Uekermann (SPD, Juso-Bundesvorsitzende und Mitglied im SPD-Parteivorstand), Wolfgang Grupp (Unternehmer; Inhaber und Geschäftsführer der Bekleidungsfirma „Trigema"), Rainer Voss (ehemaliger Investmentbanker; Privatier), Thomas Druyen (Vermögensforscher; Professor für Vergleichende Vermögenskultur und Vermögenspsychologie, Sigmund Freud Privat-Universität Wien)

Löhne und Gehälter werden streng besteuert - wer aber von Aktien lebt oder erbt, den schont der Staat. Werden so Reiche immer reicher? Müssen Erbschaften und Vermögen höher besteuert werden? Oder stopft sich der Staat so nur die Taschen voll?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de

Sendetermin

Mo, 09.05.16 | 21:00 Uhr
Das Erste

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
Westdeutscher Rundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Hessischer Rundfunk
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Radio Bremen
Bayerischer Rundfunk
Südwestrundfunk
Saarländischer Rundfunk
für
DasErste